1. Home
  2. Style
  3. Beauty
  4. Nagel-Trends 2020: Nailart mit bunten Spitzen und mehr

Schluss mit Eintönigkeit

Wahre Kunst tummelt sich jetzt auf unseren Nägeln

Klassisches Rot war gestern. Wer im Sommer auf der Trend-Welle mitschwimmen möchte, greift zu bunteren Nuancen und kleinen Pinseln.

Placeholder

Statt sie in die Wohnung zu stellen, malen wir uns Blumen jetzt (ganz einfach) auf die Nägel.

Instagram/frollein_herr

Es war einmal die vornehme Winterblässe. Gepaart mit klassischen Rot- und Brauntönen war diese bestens bedient. Heute – unser Teint hat sich langsam, aber sicher dem Sommer angepasst – darf es auf den Fingernägeln gerne auch mal etwas anderes sein. Immerhin wollen wir doch, dass unsere Bräune so gut es geht zur Geltung kommt. Am besten funktioniert das durch Farben, die an blühende Wiesen, plätschernde Pools und flirrende Sonne erinnern.

Und positive Vibes, sei es nur auf den Fingerspitzen, können wir in diesem Jahr ganz besonders gut gebrauchen. Einfarbige Flächen allein reichen dafür nicht mehr aus. Wir sehnen uns jetzt viel mehr nach kunterbunter Kunst.

Bunte French Nails

French Nails feiern 2020 ein glorreiches Comeback. Für den einen oder anderen mag das überraschend kommen. Nachdem sich inzwischen aber so mancher Trend aus den 00er-Jahren zurück in unser Leben mogelte, war es eigentlich nur eine Frage der Zeit, bis das auch unsere Maniküre treffen würde. Doch etwas ist knapp 20 Jahre später anders. Unsere Nagelspitzen betonen wir nicht länger in Zahnapasta-Weiss, nein, wir zücken alle Farben, die der Regenbogen für uns bereithält. Besonders cool: jeden Finger in eine andere Nuance zu tunken.

Mehr für dich

Blumenwiese

Was gibt es Schöneres als sich im Sommer in einer Gänseblümchenwiese zu wälzen? Mit passender Nailart können wir die Blüten rund um die Uhr an uns schmiegen. Wer zu Hause selbst Hand anlegen will, benötigt dazu einfach einen Nudeton als Basis, weissen, und gelben Lack, sowie einen sehr kleinen Pinsel oder Zahnstocher. Ist die Grundierung gut getrocknet, tupft man mit Pinsel oder Stäbchen sanft die Blüten auf die Nägel. Ein schützender, klarer Top-Coat macht das Kunstwerk haltbarer.

Gemälde

Abstrakte Kunst ist voll euer Ding, aber für ein Gemälde von Matisse reicht das Budget noch nicht ganz? Kunterbunte Nagelkunst wie diese erfüllt nicht nur teilweise unsere Träume, die Striche, Schlangenlinien und Kreise matchen ausserdem hervorragend zu unserer hart erarbeiteten Sommerbräune. Mit etwas Fingerspitzengefühl könnt ihr entweder selbst drauflos pinseln, oder (noch einfacher) ihr nehmt einfach ein Foto eures Lieblingsdesigns mit zum Profi.

Batik

Unsere Kleider haben wir schon längst bunt eingefärbt. Wer sich passende Nägel zum Batik-Trend wünscht, kann sich die jetzt easy erfüllen. Mit Pink, Gelb, Blau, Grün und Orange lassen sich neben Textilien auch Nägel einfärben. Okay gut, statt DIY-Pulver nutzen wir für die Maniküre natürlich Lack. Mindestens genauso schön siehts nachher trotzdem aus.

Von Denise Kühn am 19.07.2020
Mehr für dich