1. Home
  2. Style
  3. Fashion
  4. Hemdkleider für Schulteraction - da lacht sogar Bella

Hemdkleider für Schulteraction

Die US Open bringen sogar Bella Hadid zum Lachen

An den US Open geht modisch etwas mehr als in Wimbledon. Da definieren die Hadid-Schwestern den braven Tennis-Look mal eben neu. Darüber freut sich sogar die kleine Hadid namens Bella. 

US Open 2018
US Open 2018
US Open 2018
Bella Hadid macht sich auf den Weg zu den US Opens 2018. So kennt man die 21-Jährige: Sie guckt eher etwas finster, andere nennen es fokussiert. Sie trägt übrigens ein off-the-shoulder Hemdkleid, dazu die Dior Saddle-Bag. Bei der Fussbekleidung hält sie es passend zum Anlass eher sportlich: Sneakers mit Socken.   Getty Images

Bella Hadid arbeitet als Model. Sie sollte deshalb die unterschiedlichsten Gesichtsausdrücke drauf haben. Ihr Signature-Face wirkt im Allgemeinen eher, nun, nennen wir es reserviert. Doch an den US Open 2018 lässt sie ihren Emotionen erfrischend freien Lauf.

Ob die plötzliche Gefühlswallung am Spiel von Hadid-Familienfreundin Serena Williams lag oder an Hot-Dogs serviert mit eisgekühltem Weisswein ist nicht überliefert. Zusammen mit Schwester Gigi sorgte die 21-Jährige auf jeden Fall für die fröhlichsten Bilder der Woche – und beweist ein für allemal: Auch die Bella, die kann Spass haben. Und nebenbei mit Schwester Gigi den klassischen Tennis-Look neu definieren.

Zwei Vorschläge für Hemdblusen

 
Von Bettina Bendiner am 6. September 2018