1. Home
  2. Style
  3. Fashion
  4. Mit diesen Tricks sehen eure Outfits teurer aus, als sie sind

Expensive on a Budget

Mit diesen Tricks sehen eure Outfits teurer aus, als sie sind

Ihr träumt von Designer-Outfits, aber euer Gehaltscheck reicht nur für preiswerte Modeketten? Kein Problem – denn mit unseren Tricks sehen auch günstige Teile aus wie frisch vom Laufsteg. 

Mit diesen Tricks sehen eure Outfits teurer aus, als sie sind

Giorgia Tordini und Gilda Ambrosio müssen sich keine Gedanken ums Outfit-Budget machen. Aber keine Angst – edle Looks gelingen mit einem Normalo-Einkommen. 

Mit diesen Tricks sehen eure Outfits teurer aus, als sie sind

Während wir Monate oder gar Jahre auf die geliebte Designer-Handtasche sparen, scheint es, als ob unsere liebsten Influencer von morgens bis abends nur in Chanel und Prada rumlaufen. Das kann ziemlich deprimierend sein – aber auch kreativ machen. Denn wer weiss, worauf er achten muss, kann auch einem günstigen Outfit einen Designer-Touch verleihen. Wir verraten, worauf es ankommt.

Auf die richtige Optik setzen

Für die Designer-Handtasche reicht das Budget einfach nicht? Dann solltet ihr auf Kroko-Optik setzen! Auch hochpreisige Labels erzielen den Effekt oft nur mit einer Prägung. Dadurch wird es auf den ersten Blick schwer zu beurteilen, ob ein Stück günstig oder teuer war – die hochwertige Optik haben aber alle gemeinsam. Pro-Tipp: Der Kroko-Optik Effekt klappt auch bei Schuhen und Gürteln.

Mit diesen Tricks sehen eure Outfits teurer aus, als sie sind

Ein geknöpfter Camel Coat wertet jedes Outfit auf. 

Getty Images

]]

Die wichtigste Regel, um auch günstige Looks nach viel aussehen zu lassen, ist leider auch die nervigste: Ein ungebügeltes Shirt, vollkommen egal wie teuer es war, wird nie elegant und hochpreisig aussehen. Deshalb heisst es nach der Wäsche: Bügeleisen oder Steamer ansetzen und für eine faltenfreie Optik sorgen. Das addiert optisch mehrere Franken mit Sofortwirkung.

Von Malin Mueller am 22.11.2018