1. Home
  2. Style
  3. Fashion
  4. Mit diesen Tricks sehen eure Outfits teurer aus, als sie sind

Expensive on a Budget

Mit diesen Tricks sehen eure Outfits teurer aus, als sie sind

Ihr träumt von Designer-Outfits, aber euer Gehaltscheck reicht nur für preiswerte Modeketten? Kein Problem – denn mit unseren Tricks sehen auch günstige Teile aus wie frisch vom Laufsteg. 

Placeholder

Giorgia Tordini und Gilda Ambrosio müssen sich keine Gedanken ums Outfit-Budget machen. Aber keine Angst – edle Looks gelingen mit einem Normalo-Einkommen. 

Mit diesen Tricks sehen eure Outfits teurer aus, als sie sind

Während wir Monate oder gar Jahre auf die geliebte Designer-Handtasche sparen, scheint es, als ob unsere liebsten Influencer von morgens bis abends nur in Chanel und Prada rumlaufen. Das kann ziemlich deprimierend sein – aber auch kreativ machen. Denn wer weiss, worauf er achten muss, kann auch einem günstigen Outfit einen Designer-Touch verleihen. Wir verraten, worauf es ankommt.

Auf die richtige Optik setzen

Placeholder

Eine Tasche in Kroko-Optik sieht sofort nach Designerstück aus.

Getty Images
Related stories

Für die Designer-Handtasche reicht das Budget einfach nicht? Dann solltet ihr auf Kroko-Optik setzen! Auch hochpreisige Labels erzielen den Effekt oft nur mit einer Prägung. Dadurch wird es auf den ersten Blick schwer zu beurteilen, ob ein Stück günstig oder teuer war – die hochwertige Optik haben aber alle gemeinsam. Pro-Tipp: Der Kroko-Optik Effekt klappt auch bei Schuhen und Gürteln.

Placeholder

Ein geknöpfter Camel Coat wertet jedes Outfit auf. 

Getty Images

]]

Die wichtigste Regel, um auch günstige Looks nach viel aussehen zu lassen, ist leider auch die nervigste: Ein ungebügeltes Shirt, vollkommen egal wie teuer es war, wird nie elegant und hochpreisig aussehen. Deshalb heisst es nach der Wäsche: Bügeleisen oder Steamer ansetzen und für eine faltenfreie Optik sorgen. Das addiert optisch mehrere Franken mit Sofortwirkung.

Von Malin Mueller am 22.11.2018
Related stories