1. Home
  2. Style
  3. Fashion
  4. Letizia von Spanien: So viel zahlt sie für ihre Kleider

Sparsam vs. verschwenderisch

Welche Monarchin kauft die teuersten Kleider?

Ihre Kronen und Juwelen haben sie meistens geerbt. Doch für Ballroben, Alltagsklamotten und repräsentative Elegant-Outfits müssen Königin Letizia oder Kronprinzessin Victoria ihre Kleiderbudgets ausreizen. Wie viel sie für ihre Looks ausgeben? Das hat ein US-Mode-Blog detailliert berechnet.

Die sparsamste Monarchin zu sein, ist immer relativ. Die Königinnen und Prinzessinnen Europas werden – so unsere steile These – in jedem Fall mehr Geld für Klamotten ausgeben als unsereins. Sie bekommen ja auch gerne eins auf den Deckel, wenn der Anzug oder die Ballrobe mal nicht so richtig sitzt. 

Königin der Kombi

Doch dass elegant und royal nicht immer herausragend teuer sein muss, beweist Königin Letizia von Spanien. Sie hat laut Recherchen des US-Modeblogs UFO no more ein Händchen für Schnäppchen und kauft auch mal günstig. Ihre Zara-Fundstücke kombiniert sie ziemlich gut. Ihre Looks? Sehen nie billig aus. 

Wer die Kleider der Damen bezahlt, ist nicht überall gleich. Einige müssen die Textilien mit ihren staatlich bewilligten Apanagen begleichen, andere habe separate Kleiderbudgets. 

Wer 2020 wie viel für Klamotten ausgegeben hat? Das verrät die Bildstrecke.

Von bna am 17.01.2021
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer