1. Home
  2. Style
  3. Lifestyle
  4. Der September kann kommen – So wird der Balkon zur Herbst-Oase

Der September kann kommen

So wird der Balkon zur Herbst-Oase

Temperaturen unter 20 Grad, Dunkelheit vor 20 Uhr: die Balkon-Saison scheint endgültig vorbei zu sein – oder? Wir zeigen, wie der Aussensitz zur kuschelig-schönen Herbst-Oase wird. 

Herbstbalkon
Mit Kissen, Decken und viel Licht wird der Herbst auf dem Balkon gemütlich. Pinterest

Vom Sommer Abschied nehmen fällt schwer – mit unseren Tipps für einen gemütlichen Herbstbalkon geht es aber garantiert einfacher. Denn nur weil die Temperaturen fallen, heisst das noch nicht, dass die Balkonmöbel in den Keller gezügelt werden müssen. Denn der Spruch, mit dem uns schon unsere Mütter nervten – es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung – gilt genau so für unseren Balkon. Mit Materialien wie Wolle, Strick, Filz und Hölzern sorgen wir für optische wie tatsächliche Wärme. Dann fehlt zum Entspannen nur noch Licht – und zwar in rauen Mengen.

So schön sind Herbstbalkone:

So wird der Balkon zur Herbst-Oase

Herbstbalkone

So wird der Balkon zur Herbst-Oase
So wird der Balkon zur Herbst-Oase
So wird der Balkon zur Herbst-Oase
Pinterest

Dos: Dick auftragen. Bei Lichtern, Decken und Kissen pfeifen wir auf Minimalismus und kuscheln uns so dick wie möglich ein. Mit der richtigen Ausstattung und einer grossen Tasse Tee kann uns auch der frischeste Herbstwind nichts anhaben. Und wird es dunkel, sorgen die Lichterketten, Kerzen und Lampions für noch mehr Gemütlichkeit.

Donts: Halloween nach draussen verlegen. Auch wenn wir es lieben, uns zu gruseln: Auf dem Balkon wollen wir weder ausgehöhlte Kürbisse, noch Plastikskelette sehen! Einzig die Süssigkeiten, die wir beim «Trick or Treat» einsammeln würden, haben eine Daseinsberechtigung neben der oben erwähnten Tasse Tee. Wir sind schliesslich keine 12 mehr.

Den Balkon jetzt herbstfest machen:

Von Malin Mueller am 1. September 2018