Publireportage | Ascona-Locarno Christa Rigozzi und Gilbert Gress stehen wieder gemeinsam vor der Kamera

Sie sind das Traumpaar des Schweizer Showbiz: Ex-Miss Christa Rigozzi und Fussballexperte Gilbert Gress standen für einen Werbespot für Ascona-Locarno wieder gemeinsam vor der Kamera.  
Christa und Gilbert

Nichts mit dolce vita: hier wird gearbeitet! Auch im Tessin beginnen die Drehtage früh. Es ist noch dunkel als die geschäftigen Mitarbeiter von Ascona-Locarno Tourismus und die Filmcrew die Requisiten am See inspizieren und die Zeitpläne besprechen. In wenigen Minuten treffen die beiden Protagonisten ein. Die Stimmung ist entspannt, Kaffee steht bereit.

Schon zum zweiten Mal stehen Zwillings-Mama Christa Rigozzi und TV-Experte Gilbert Gress für die Feriendestination Ascona-Locarno vor der Linse. Eine Herzensangelegenheit also. Im ersten Spot, welcher im vergangenen Jahr im TV zu sehen war, simulierten die beiden eine Verfolgungsjagd über den Gotthard bis zur malerischen Promenade. Das Motto: schneller ankommen bedeutet mehr Erholung. Auch für den zweiten Dreh bieten die hochgewachsenen Palmen am See den perfekten Hintergrund. Dieses Mal werden die Mofas und Motorräder aber nicht benötigt, denn es wird auf dem Wasser gedreht.

Gilbert Gress sieht der Sache trotz etwas Wind gelassen entgegen: „Ich kenne Ascona wie meine Westentasche, schliesslich mache ich jedes Jahr hier Urlaub. Da werde ich auch mit etwas Wellengang auf dem herrlichen See zurecht kommen“. Sagt's, und wirft sich wie im ersten Spot in die Rockerkluft, die extra für ihn designt wurde und steigt in sein Retro-Pedalo. Christa Rigozzi hat noch etwas Zeit. Sie scherzt gut gelaunt mit den Anwesenden. Auch ihr Pedalo ist soeben eingetroffen. Es kann losgehen!

Die nächsten Stunden verbringt das Duo auf dem Lago. Wieder gilt es ein Rennen der beiden zu inszenieren. Wer gewinnt? Rigozzi: „Er ist schon mein ChouChou, aber sportlicher bin definitiv ich!“. Sie winkt Gress zu und schenkt ihm ein Augenzwinkern. Wieder an Land muss der rüstige Gentleman etwas klarstellen: „Sie ist wohl sportlicher, aber ihr Pedalo wurde heute von einem Motorboot gezogen, das ist unfair“. Ein angenehmer Drehtag in Ascona-Locarno geht mit einem letzten Lacher zu Ende.

Entdecken Sie die Ferienregion Ascona-Locarno! Informationen unter: www.ascona-locarno.com/offers

Auch interessant