Publireportage | Helvetia «Krank vor den Ferien – wer bezahlt?»

Wir haben eine grosse Reise geplant und diese bereits bezahlt. Nun muss ich notfallmässig ins Spital. Wer bezahlt die Kosten der annullierten Reise?
Helvetia Ferien
Wenn Sie eine Reise-Annullationsversicherung abgeschlossen haben, sind im Fall einer schweren Erkrankung die Reisekosten von Ihnen und der mitversicherten Reisebegleitung abgedeckt. Eine bei der Buchung abgeschlossene Annullationsversicherung schützt für diese eine Reise. Haben Sie eine Annullierungs- und Assistance-Versicherung für Personen abgeschlossen, sind Sie für alle Ihre Ferien im versicherten Zeitraum abgesichert. Die Assistance-Versicherung unterstützt Sie und die mitversicherte Begleitung auch während der Ferien, beispielsweise im Krankheitsfall. Versichert sind zudem Tickets für Konzerte oder Saisonkarten. Sitzen Sie im Ferienort wegen Unwetter fest, deckt die Assistance-Versicherung die Mehrkosten der unfreiwilligen Ferienverlängerung sowie der Rückreise.
Bohmy

Martin Bohny, Generalagent der HelvetiaGeneralagentur Thun.

Auch interessant