Publireportage | UBS Sein bester Buddy hält ihn am Boden

Auf der Tartanbahn ist der Baselbieter Hürdensprinter Jason Joseph (19) nicht zu stoppen. Wenn er sich abseits von Sportplatz in etwas hineinsteigert, holt ihn sein bester Freund Flavio wieder runter.

Hürden-Ass Jason Joseph aus Oberwil BL läuft allen davon: Der amtierende U20-Europameister über 110m Hürden sicherte sich an den diesjährigen Schweizer Meisterschaften nicht nur den Titel, sondern unterbot die seit 10 Jahren bestehende nationale Bestmarke der Aktiven um zwei Hundertstel.
 

Entsprechend hell leuchtet sein Stern am Schweizer Leichtathletikhimmel. Noch besucht der 19-Jährige die Wirtschaftsmittelschule, doch in den nächsten Jahren will er an die Spitze der Hürden-Weltelite. Dafür trainiert der junge Baselbieter mit karibischen Wurzeln hart und diszipliniert. «Für meine Freunde habe ich erst am Abend Zeit.»

Dann trifft er sich mit seinem Schulfreund Flavio auf dem Basketballplatz. Sie dribbeln einander aus, lachen und quatschen. Beste Kumpels eben, ganz entspannt. «Flavio ist ganz klar mein bester Freund», sagt Jason. «Bei uns reicht ein Blick, um zu wissen, was der andere denkt.»

Der Support seines besten Buddys ist ihm in jeder Situation sicher, Neid kein Thema: «Wenn Jason Erfolg hat, hab ich auch Erfolg. Wenn er rennt, dann renn ich mit ihm über die Bahn», sagt Flavio. Und: «Wenn er sich in was hineinsteigert, hol ich ihn wieder raus.» Dazu sind Freunde da.

Die Stars von morgen

Jason Joseph gehört zur UBS Kids Cup Generation: ehemalige Kids-Cup-Teilnehmer auf dem Sprung zur Weltspitze. Die Wettkampfreihe UBS Kids Cup ist das erfolgreichste Nachwuchs-Projekt des Schweizer Sports. Rund 150 000 Kinder und Jugendliche von 7 bis 15 Jahren haben sich vergangenes Jahr in 60-m-Sprint, Weitsprung und Ballwurf gemessen. Auch diesen Sommer treten die jungen Athletinnen und Athleten wieder an. Von lokalen Ausscheidungen über Kantonalfinals gehts an den Schweizer Final am 1. September im Zürcher Letzigrund.  www.ubs.com/kidscup

Auch interessant