1. Home
  2. People
  3. Advertorials
  4. «Teure Trompete– wie versichern?»

Publireportage | Helvetia

«Teure Trompete– wie versichern?»

Unser Sohn hat von seinem Götti eine teure Trompete geschenkt bekommen. Ist sie durch unsere Hausratversicherung abgedeckt, falls sie gestohlen wird oder zu Schaden kommt?

Trompete

Die Hausratversicherung kommt für Elementarschäden, Feuer und Diebstahl zu Hause auf, solange es sich um üblichen Hausrat handelt. Mit entsprechender Zusatzversicherung auch bei Diebstahl auswärts. Bei einer besonders wertvollen Trompete lohnt sich eine Wertsachenversicherung. Über diese sind, neben den erwähnten, noch zusätzliche Schäden wie unbeabsichtigte Beschädigung oder Schäden durch Wasser versichert. Die Deckung gilt weltweit. Versichert ist der Wiederbeschaffungswert. Falls möglich, wird auch eine oft kostspielige Reparatur solcher Schäden vergütet. Nicht versichert ist in der Regel Abnützung oder Beschädigung auf Transport durch Dritte und weiteres. Würden Sie ein Instrument mieten, wäre dieses bis zu einer Mietdauer von 365 Tagen über Ihre Privathaftpflichtversicherung gedeckt.

Patrick Kronenberg, Generalagent der HelvetiaGeneralagentur Basel

Von Promotion am 19.09.2018