Szene trauert um Dylan Rieder Skateboard-Star & Model stirbt mit 28 Jahren

Er war professioneller Skateboarder und arbeitete als Model schon mit Cara Delevingne zusammen. Jetzt ist Dylan Rieder tot. Der Kalifornier erlag am Mittwoch seinem Krebsleiden.
Dylan Rieder Skateboarder tot
© via Facebook.com

Dylan Rieder war international bekannter Skateboarder und stand mit neun Jahren erstmals auf einem Brett.

«Heute, am 12. Oktober 2016, ist Dylan Joseph Rieder, umgeben von Familien und Freunden, wegen Komplikationen seiner Leukämie von uns gegangen», teilt sein Manager dem «Jenkem Magazine», einer Skateboard-Zeitschrift, mit. Rieder war selbst bekannter Fahrer, stand im Alter von neun Jahren erstmals auf einem Board und verdiente inzwischen seine Brötchen mit dem Sport. Aber auch als Model: Der Kalifornier war sogar einst mit Topmodel Cara Delevingne in einer DKNY-Kampagne zu sehen. «Seine Leidenschaft für das Leben, die Kunst, Musik, Mode und Skateboarding war immer ansteckend», heisst es im emotionalen Statement weiter. «Wir werden uns immer an unseren liebenden Sohn, Bruder und Freund erinnern.»

Seit Februar 2016 hatte Rieder nicht mehr an einem Skateboard-Contest teilgenommen. Wohl aufgrund seiner unheilbaren Krankheit. Er litt seit geraumer Zeit an Blutkrebs, im Alter von gerade mal 28 Jahren hat er den Kampf gegen die Leukämie nun verloren.

Die bekanntesten Skateboarder der Welt trauern öffentlich um ihren verstorbenen Kollegen:

 

Thank you for making skateboarding so much better while you were here, Dylan.

Ein von Tony Hawk (@tonyhawk) gepostetes Foto am

 

Relax in Heaven dylan love you man and I miss you so much!

Ein von Ryan Sheckler (@shecks) gepostetes Foto am