Bauer Adrian entdeckt freizügige Fotos seiner Freundin Hofdame Nadja zog sich für den «Blick» aus!

Bauer Adrian und Hofdame Nadja sind frisch zusammengezogen. Doch kaum hat sich seine Liebste eingerichtet, entdeckt er ein Überbleibsel aus ihrer Vergangenheit.

In der kommenden Episode von «Bauer, ledig, sucht...» zeigen uns Bauer Adrian und Hofdame Nadja, wie sie ihr gemeinsames Leben starten. Die 32-Jährige ist nämlich zu ihrem Liebsten auf den Hof mit Blick auf den Zürichsee gezogen.

Dabei steht so einiges an: Nebst Einrichten und Ausmisten entdeckt Adrian da nämlich auch Relikte aus der Vergangenheit. Während Nadja in einem alten Baby-Album ihrer Tochter blättert, fällt Adrians Blick auf eine zusammengefaltete Ausgabe des «Blick». Darauf ist Nadja zu sehen, wie sie in sexy Unterwäsche als «Blick»-Girl posiertWas wohl ihr Adrian von diesen offenherzigen Bildern hält?

 
Bauer Ledig Sucht 2016 Kandidatinnen 3+ Sendung verpasst Nadja
© Screenshot/Blick

Mit solch heissen Bildern war die Hofdame im Blick zu sehen.

Was auffällt: Offenbar hatte Nadja schon damals eine Affinität für Landwirte und liebte einen Bauern. «Ja, das war mein Ex-Freund», erklärt die Aargauerin im Gespräch mit SI online. Und das Shooting war «halt so eine Furz-Idee, die ich vor ein paar Jahren mal hatte».

Wie ihr High-Tech-Bauer Adrian auf die freizügigen Fotos reagiert und was bei den anderen Bauern läuft, sehen Sie am Donnerstag um 20.15 Uhr auf 3+.

Im Dossier: Alles zur Kuppel-Show «Bauer, ledig, sucht...»

Auch interessant