Credit Suisse Sports Awards 2016 Gut und Cancellara sind Sportler des Jahres!

Sie sind die Besten der Besten! Fabian Cancellara und Lara Gut heissen die grossen Gewinner in den beiden Hauptkategorien der Credit Suisse Sport Awards 2016 vom Sonntagabend.

Die grössten Sport-Stars des Landes versammelten sich am Sonntag, 18. Dezember, bei den Credit Suisse Sport Awards, um sich für ihre diesjährigen Leistungen feiern zu lassen. Zur Sportlerin des Jahres kürte das TV-Publikum mit 34.56 Prozent die Skirennfahrerin Lara Gut, 25. «Danke, danke viel mal!», so die strahlende Siegerin, die am selben Tag den Weltcup-Super-G in Val d'Isère gewann und live zugeschaltet war. «Das ist schön, eine super Ehrung für mich!»

Sportler des Jahres darf sich Fabian Cancellara nennen. 30.46 Prozent der Zuschauerstimmen gingen aufs Konto des 35-jährigen Radrennfahrers, der seine Karriere 2016 mit einem Olympia-Sieg beendete. «Ich freue mich, in Zukunft auf dem Sofa Nino zuschauen zu können», so Cancellara im TV-Studio über den zweitplatzierten Nino Schurter, 30.

Alle Gewinner des Abends im Überblick

SPORTLER DES JAHRES:
FABIAN CANCELLARA, RADRENNFAHRER

Nominiert waren auch:
Nino Schurter, Mountainbiker
Andy Schmid, Handballer
Stan Wawrinka, Tennisspieler
Matthias Glarner, Schwinger
Roger Federer, Tennisspieler

SPORTLERIN DES JAHRES:
LARA GUT, SKIRENNFAHRERIN

Nominiert waren auch:
Giulia Steingruber, Kunstturnerin
Heidi Diethelm Gerber, Schützin
Jolanda Neff, Mountainbikerin
Nicola Spirig, Triathletin
Daniela Ryf, Triathletin

TEAM DES JAHRES:
LEICHTGEWICHTS-VIERER MIT MARIO GYR, SIMON NIEPMANN, SIMON SCHÜRCH & LUCAS TRAMÈR

Nominiert waren auch: 
Tennis-Doppel Timea Bacsinszky und Martina Hingis
Beachvolleyball-Duo Joana Heidrich und Nadine Zumkehr

TRAINER DES JAHRES:
ZOLTAN JORDANOV, TRAINER KUNSTTURN-NATIONALTEAM

Nominiert waren auch:
Nicolas Siegenthaler, Trainer von Mountainbiker Nino Schurter
Ian Wright, Trainer des olympischen Ruder-Teams

NEWCOMER DES JAHRES:
ARMON ORLIK, SCHWINGER

Nominiert waren auch:
Nina Christen, Schützin
Viktorija Golubic, Tennisspielerin

BEHINDERTENSPORTLER DES JAHRES:
MARCEL HUG, ROLLSTUHLSPORTLER

Nominiert waren auch:
Tobias Fankhauser, Handbike-Fahrer
Manuela Schär, Rollstuhlsportlerin
 

Auch interessant