1. Home
  2. People
  3. Royals
  4. Nina Flohr zeigt ihr Hochzeits-Outfit

Inklusive Stiefel

Neu-Prinzessin Flohr zeigt ihr Hochzeits-Outfit

In St. Moritz feierte sie eine herzige kleine Hochzeit – obwohl ihr Mann ein Royal ist. Nun postet die Schweizerin Nina Flohr ein neues Foto vom Rande des Anlasses.

Nina Flohr

Nina Flohr an einer Buchvernissage in London.

David M. Benett/Dave Benett/Getty Images for Assouline

Selten ging eine royale Hochzeit so still über die Bühne. Im noblen St. Moritz GR haben sich am 12. Dezember Prinz Philippos von Griechenland, 34, und die Schweizer Milliardärstochter Nina Flohr, 34, das Jawort gegeben. Im engsten Kreise, ganz ohne Fanfaren und Gala-Dinner. Eine kirchliche Hochzeit soll erst noch folgen.

Nun, wenn man es genau nimmt, dann sind die Griechen ja auch keine richtigen Royals. Die Monarchie existiert in ihrem Heimatland seit 1973 nicht mehr. Der eigentliche Grund für eine Vermählung ohne Rambazamba liegt aber an den Einschränkungen wegen der Coronapandemie.

Mehr für dich

Trotzdem erinnert sich Jungunternehmerin Flohr nur zu gerne an ihre Hochzeit. Zum 34. Geburtstag diese Woche postet sie ein Foto vom Rande der Feierlichkeiten. Darauf ist sie in ihrem dem winterlichen St. Moritzer Wetter angepassten Hochzeitsoutfit zu sehen – inklusive Stiefel. Sie sei dankbar für ein weiteres komplettiertes Lebensjahr. Und freue sich auf weitere 34, so Flohr.

Nina ist die Tochter von Thomas und Katharina Flohr, die nicht mehr zusammen sind. Das Wirtschaftsmagazin «Forbes» schätzt 2018 das Vermögen des in Erlenbach am Zürichsee aufgewachsenen Unternehmers auf rund 2,4 Milliarden Franken. Er gründete die Privatjet-Fluggesellschaft Vistajet.

Nina Flohr besuchte ein britisches Elite-Internat und stieg als Creative Director bei der Firma ihres Vaters ein. Zudem eröffnete sie ihr eigenes Resort «Kisawa Sanctuary» in Mosambik. Ihr Mann, Prinz Philippos, arbeitet gegenwärtig als Hedgefonds-Analyst in New York.

Von ogo am 26. Januar 2021 - 20:01 Uhr
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer