1. Home
  2. Body & Health
  3. Food
  4. Feine Rezepte für den Schokohasen nach Ostern

Schoko-Recycling

So schmeckt der Schoggihase auch nach Ostern

Die Feiertage sind vorüber und die Wohnung steht voller Schokohäschen? Diese Rezepte bringen köstliche Abwechslung zum Standard-Öhrchen-Abknabbern.

Happy Easter greeting with delicious chocolate caramel cupcakes and bunny on gray background
Schokoladenhasen sind lecker, gar keine Frage. Aber nach Ostern haben wir dann auch irgendwann mal genug davon. Diese Rezepte bringen Abwechslung in den Hasen-Alltag. Getty Images

Es ist DAS Mitbringsel an Ostern: der Schokoladenhase. Jeder verschenkt ihn, jeder bekommt ihn. Wir wollen uns nicht beschweren, die kleinen Tierchen sind ja auch ein zart schmelzender Gaumenschmaus. Aber mal ehrlich, spätestens nach zwei Exemplaren hat meist auch der grösste Osterfreund genug davon. Damit der Rest der herzigen Häschen nicht in der Tonne landet, stellen wir drei köstliche Rezepte mit Schokolade vor, die den Kleinen im Nu ein neues – aber garantiert kurzes – Leben verleihen.   

Cupcakes

Zutaten:

  • 2 grosse Schoggihasen à 250 g
  • 120 g Butter
  • 50 g Puderzucker
  • 1 Ei
  • 80 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 2 EL Milch
  • 30 g Zucker

Zubereitung: 

Für den Teig zuerst 30 g der Butter, den Puderzucker und das Ei mit einem Handmixer schaumig schlagen und die Schoggihasen im Wasserbad schmelzen. Anschliessend das Mehl, die Hälfte der geschmolzenen Schokolade, das Backpulver und die Milch hinzugeben und alles zu einem glatten Teig mischen. Cupcakeförmchen circa zur Hälfte mit dem fertigen Teig befüllen und diese bei Ober- und Unterhitze und 180 Grad etwa 20 Minuten backen. Für die Creme die restliche Butter mit dem Zucker schaumig schlagen und anschliessend die restliche Schokolade dazugeben, bis eine fluffige, braune Creme entsteht. Nachdem die Creme für etwa eine Stunde im Kühlschrank abgekühlt ist, kann sie mit einem Spritzbeutel auf die ausgekühlten Muffins aufgetragen werden.

Glace

Zutaten:

  • 150 ml Milch
  • 100 ml Rahm
  • 2 EL Vanillezucker
  • 1 kleiner Schoggihase (100 g)

Zubereitung:

Milch, Rahm und Vanillezucker unter ständigem Rühren in einem Kochtopf erhitzen. Sobald die Mischung leicht schäumt, den zerbröckelten Hasen nach und nach hinzugeben und warten, bis er vollständig geschmolzen ist. Die braune Masse anschliessend auskühlen lassen. Die kalte Creme zusammen mit einem Stil in Glace-Formen füllen und ins Gefrierfach stellen. Circa vier Stunden später ist das Glace bereit für den Verzehr. 

Glace

Schokoladenglace
Schokoladenglace Westend61 / Mandy Reschke

Schokoladen Crossies

Zutaten:

  • 1 grosser Schoggihase (250 g)
  • 60 g Cornflakes
  • 10 g Butter
  • 50 g gehackte Mandeln
  • 1 EL Vanillezucker

Zubereitung:

Die Cornflakes mit der Hand etwas zerbröseln. Den Hasen im Wasserbad schmelzen, bis er komplett flüssig ist. Die Butter, die Mandeln und den Vanillezucker in einem Topf erhitzen und karamellisieren lassen. Anschliessend die Masse zu den Flakes geben und gut mischen. Danach die geschmolzene Schoggi darüber geben und alles nochmals gut vermengen. Mit einem Löffel kleine Häufchen formen und auf ein Blech mit Backpapier legen. Die Crossies auskühlen lassen, bis die Schokolade wieder fest ist.

 

Schokoladen Crossies
Schokoladen Crossies Getty Images
Von Denise Kühn am 23. April 2019