1. Home
  2. Family
  3. Coop
  4. Die besten Ideen für entspannte Ostern mit Kindern

Präsentiert von Coop

Die besten Ideen für entspannte Ostern mit Kindern

Das Osterwochenende steht vor der Tür. Hier kommen ganz viele Tipps, wie ihr dem Nachwuchs mit wenig Aufwand viel Spass bereitet – und dabei selbst zurücklehnen könnt. Zumindest ein bisschen.

Mädchen hat Spass mit Mama und Ostereiern

Es braucht nicht viel für fröhliche Ostertage. 

Getty Images

Aufgepasst, dieses Jahr kommt der Osterhase schon am ersten Aprilwochenende: Das lange Osterwochenende beginnt am Karfreitag, 2. April. Und damit ihr die Feiertage bis zum Ostermontag mit euern Kindern möglichst entspannt geniessen könnt: hier unsere Ideen.

Das Nest clever befüllen

Ostereier und Schoggihase sind ja gut und recht und gehören zu Ostern einfach dazu – aber: Sie sind innert Minuten weggeputzt, und dann sind wir Eltern wieder gefordert. Damit wir an Ostern auch einfach mal etwas relaxen können, tun wir also gut daran, die Nestli unserer Kinder möglichst clever zu befüllen – will heissen: mit Dingen, welche die Kleinen etwas länger beschäftigen. Nun kennt ihr eure Kinder selbst am allerbesten und wisst, womit sie am liebsten spielen. Hier ein paar Geschenktipps für kleinere und grössere Nester, welche die meisten Kinder länger als fünf Minuten begeistern:

  • Playmais. Wie wärs mal mit neuen Farben oder einem Set mit hübschen Vorlagen?
     
  • Bügelperlen. Dazu sind Steckplatten mit verschiedensten Motiven erhältlich. Und habt ihr schon die nachtleuchtenden Perlen?
     
  • Knete! Für die ganz Kleinen ebenso ein Spass wie für die schon ziemlich Grossen. Vor allem mit lustigem Zubehör für kleine Baumeisterinnen, Küchenchefs, Konditore oder Zahnärztinnen.
     
  • Slackline. Wer kann als erste oder erster übers ganze Band balancieren? «Sobald ihr es schafft, kommen wir euch zuschauen!»
     
  • Gummitwist. Falls ihr selbst keine Lust habt, eure Figuren von früher vorzuzeigen – Youtube übernimmts. Und wieder gilt: «Sobald ihr eine neue Figur einstudiert habt, kommen wir euch zuschauen!»
Bub mit Knete

Ein Monsterspass für Kleiner, Klein und Mittelgross: Kneten geht immer, und reicht ihr noch ein paar Wackelaugen dazu, werden sich die kleinen Künstler grad noch etwas länger damit beschäftigen.

Getty Images
Mehr für dich
  • Eine Schachtel voller Bastelsachen. Das kann natürlich auch Recyclingmaterial wie WC-Rollen, Papierschnipsel, Eierkartons etc. sein. Vielleicht kreieren die kleinen Künstlerinnen und Künstler daraus grad eine hübsche Tischdeko für den Osterzmittag?
     
  • Eine Tonie-Box oder ein CD-Player – oder falls ihr das schon habt, einfach ein neues Hörspiel. Damit die Kleinen über Ostern länger an den Lautsprechern als vor dem Fernseher kleben.
     
  • Etwas Neues lernen: Können eure Kinder schon skaten? Auf Stelzen oder Becherstelzen gehen? Auf einem Hüpfball hüpfen? Velo fahren? Falls nicht, ist Ostern der perfekte Zeitpunkt, ihnen das Zubehör dafür zu schenken. Denn über die Feiertage haben sie genügend Zeit, es ausgiebig zu üben. Und natürlich gilt auch hier: «Sobald ihrs über den ganzen Rasen schafft, kommen wir euch zuschauen!»

Endlich Frühling! Auf hellofamily.ch

Im grossen Frühlingsspecial auf hellofamily.ch dreht sich alles um Frühling und Ostern. Mit Bastelideen,
Osterrezepten, Ausflugstipps und tollen Oster-Rabatten. Beim Instagram-Wettbewerb #hellofamilymoments mitmachen und Hello Family Mini Scooter und Geschenkkarten gewinnen!

Die Hasenjagd besonders knifflig machen

Damit schon das Suchen nach den Geschenken ein besonders ausgiebiger Spass ist, lohnt es sich, es den kleinen «Sherlock Hasen» nicht zu einfach zu machen:

  • Versteckt nicht einfach ein Nest, sondern jede Überraschung einzeln im Garten oder – je nach Wetter – in der Wohnung.
     
  • Anstatt die Kinder einfach loslaufen und in allen Ecken suchen zu lassen, gestaltet eine Schatzkarte, ein Rätsel, eine Schnitzeljagd oder einen Foto-OL, um ihnen die Suche zu erleichtern (und vor allem, um sie genüsslich in die Länge zu ziehen). Hierfür könntet ihr die Überraschungen vielleicht auch in einem nahe gelegenen Park oder auf einem Spielplatz verstecken. Den Weg dorthin könntet ihr auch mit Hasenpfotenabdrücken (etwa mit Sägemehl oder Kreide) markieren.
     
  • Was fast jedes Kind motiviert, ist ein Timer. Heisst für die Ostereiersuche: Wer findet am meisten Schoggi-Eili, bis die Sanduhr abgelaufen ist? Könnt ihr beliebig oft wiederholen – und währenddessen in Ruhe die Zeitung lesen.
Bub auf Ostereiersuche

Macht es euren Kindern bei der Ostereiersuche nicht zu leicht – sie haben Spass am Suchen, und ihr könnt derweil in Ruhe die Zeitung lesen.

Getty Images/fStop

Basteln mit Mehrwert

Natürlich gehört zu Ostern auch dazu, Eier zu färben und mit den Kindern etwas zu basteln und zu dekorieren. Jede Menge Ideen findet ihr bei www.hellofamily.ch. Auch zu diesem Thema haben wir uns überlegt: Was beschäftigt kleine Osterfans möglichst selbstständig und ausgiebig?

  • Ostereier-Gärtchen: Nach dem Eiertütschen am Morgen habt ihr bestimmt ein paar Eierschalen übrig – und weil ihr euch bestimmt alle Mühe gegeben habt, diese hübsch zu verzieren, wäre es schade, sie einfach zu entsorgen. Stattdessen füllt ihr sie mit Erde und steckt Samen hinein – nebeneinander in einen Eierkarton gesetzt, habt ihr bald ein blühendes Gärtchen! Die Kinder können das je nach Alter allein oder mit euch zusammen machen. Und ganz kleine Hilfsgärtner freuen sich an einem Haufen Erde, mit dem sie neben euch spielen können. Macht fast noch mehr Spass als mit Sand: weil man dreckiger wird.
     
  • Ostereier-Kerzen: Statt mit Erde könnt ihr die Eierschalenhälften auch mit Wachs füllen und einen Docht hineingeben. Diese Osterfeuerchen werden euch noch länger an eure gemütlichen Ostertage erinnern.

Exklusive Vorteile für Club-Mitglieder

Im kostenlosen Coop Hello Family Club stehen Familien an erster Stelle. Auf hellofamily.ch finden Eltern wertvolle Tipps und Inspirationen für den Alltag mit Kindern. Weitere exklusive Vorteile für Mitglieder schonen das Familienbudget:

  • Digitale Bons und Sammelpässe für attraktive Rabatte
  • Tolle Freizeit- und Ferienangebote
  • Regelmässige Wettbewerbe
  • Überraschungsgeschenk für frischgebackene Eltern
  • und vieles mehr
Kinderhand bepflanzt Eierschalen

Auch ein kleiner Garten macht kleinen Gärtnern grosse Freude: Eierschalen als Pflanzenbeetchen.

Getty Images
  • Ein Natur-Mandala: Mit Blüten, Blättern, Zapfen, Steinen und vielleicht auch ein paar glänzenden Schoggi-Eili lässt sich draussen ein riesiges Natur-Mandala, zum Beispiel in Eier- oder Hasenform, zaubern – im besten Fall in stundenlanger Arbeit …
     
  • Masken basteln: Vielleicht habt ihr von den Ostergeschenken ein paar Schachteln übrig (oder ihr habt die Osternestchen eurer Kinder wie oben empfohlen mit Bastelmaterial bestückt): Daraus lassen sich tolle Masken gestalten. Wer zaubert den knuffigsten Hasen oder das lustigste Huhn? Und dann steigt die Osterparty!
am 17.03.2021
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer