1. Home
  2. Family
  3. Freizeit
  4. T-Shirt wird zur Tasche: DIY mit Kinderkleidern ohne Nähen

Perfekt für den Sommer

So haucht ihr alten Kinder-Shirts neues Leben ein

Wieso eine Strandtasche kaufen, wenn man aus dem Kleiderfundus zu Hause selber eine machen kann. Und zwar aus dem zu klein gewordenen Lieblings-T-Shirt. Ohne Nähen!

Placeholder

Aus Alt mach Neu: Das geht auch ohne Nähmaschine!

Getty Images

Kinder wachsen oft viel zu schnell aus ihren Kleidern raus. Viele der ausgedienten Sachen kann man weitergeben, in die Kleidersammlung oder ins Brockenhaus. Was aber, wenn das Kind sein Lieblingsshirt nicht hergeben will? Dann kann man daraus eine Umhängetasche machen.

Dafür braucht ihr weder Näh- maschine noch Erfahrung, weder Talent noch Faden und auch kein Schnittmuster. Eine Stoffschere reicht. Damit schneidet ihr die Ärmel, den Kragen sowie den Saum des T-Shirts ab.

Placeholder

Die Einschnitte vorher mit Filzstift zu markieren, hilft, um sich nicht zu verschneiden.

Paul Seewer
Mehr für dich

Am abgeschnittenen Saum schneidet ihr das Shirt nun rundherum in Streifen. Die Breite der Streifen könnt ihr frei wählen. Am praktischsten ist eine Breite von 1 bis 2 Zentimetern. Sowie eine Schnitttiefe von circa 7 Zentimetern.

Ist das T-Shirt rundherum ein-geschnitten, könnt ihr es unten zuknöpfen. Nehmt immer zwei Streifen, und verbindet sie mit einem Doppelknoten. Das hält besser! Denn auf dieser «Naht» liegt dann das ganze Gewicht des Taschen-Inhalts. Wenn alle Streifen verknotet sind, ist der Boden der Tasche geschlossen.

Placeholder

Einfache Knoten bilden die «Naht».

Paul Seewer

Die beiden Stoffpartien zwischen den abgeschnittenen Ärmeln und dem abgeschnittenen Kragen ergeben die Henkel der Tasche. Wer es modisch auffälliger mag, trägt die Fransen nach aussen. Liebhaberinnen von schlichten Accessoires schneiden überstehende Streifen ab oder stülpen die Tasche um – die Fransen verschwinden im Inneren. So umfunktioniert, hält das Lieblingsshirt eine ganze Kindheit lang.

Placeholder

Chic und wahnsinnig schulterfreundlich: Unsere Tshirt-Tasche.

Paul Seewer
Von Sylvie Kempa am 09.07.2020
Mehr für dich