1. Home
  2. Horoskop
  3. Jahreshoroskop 2023
  4. Jahreshoroskop von Elizabeth Teissier: So wird 2023 für das Sternzeichen Krebs

Jahreshoroskop von Elizabeth Teissier

So wird 2023 für das Sternzeichen Krebs

Unterschiedlichste Einflüsse sorgen für ein abwechslungsreiches 2023. Star-Astrologin Elizabeth Teissier verrät im Jahreshoroskop, worauf Krebs-Geborene sich im kommenden Jahr besonders freuen dürfen. Und wann kritische Phasen zu erwarten sind.

Teilen

Merken

Kommentare

Artikel teilen

Horoskop 2023 Illustrationen

Sternzeichen Krebs (22. Juni bis 22. Juli)

Getty Images/fStop

Sie gehören zu den grossen Favoriten, und dies trotz eines störenden Jupiters (bis Anfang Mai). Der Frühling beginnt mit Mars in Ihrem Zeichen (vom 21. März bis Ende Mai). Auch Juli und August sowie Mitte Oktober bis Ende November werden exzellente Mars-Perioden mit mehr Power und Einsatzfreude. Damit nicht genug: von den fünf langsamen Planeten sind vier das ganze Jahr hindurch günstig, und der fünfte, Jupiter, ist von Mitte Mai bis Jahresende auf Ihrer Seite.

Liebe und Freundschaft

Sind mir die Sterne 2023 beim Thema Liebe und Freundschaft wohlgesinnt?

Sind mir die Sterne 2023 beim Thema Liebe und Freundschaft wohlgesinnt?

Getty Images

1. Dekade: Sie konsolidieren Beziehungen, neue Freunde zeigen sich solide, gegenseitiges Vertrauen festigt Partnerschaften. Der positive Saturn macht Ordnung in Ihrem Leben, man geht den Dingen auf den Grund, teilt seine Zeit besser ein und eliminiert alles Unnötige. Auch in Freundschaften trennt man die Spreu vom Weizen. Und von Mitte Mai bis Ende Juni beschert Jupiter tolle Chancen, ein grosses Familienfest oder Heirat sind möglich und signalisieren einen unvergesslichen Sommeranfang. Begegnungen oder Entscheidungen bringen in den letzten Wochen des Jahres gute Ergebnisse, manchmal geht ein Wunschtraum in Erfüllung (Nachwuchs nicht ausgeschlossen!). Ihre Bilanz im Dezember sollte erfreulich sein. Die besten Perioden sind die zweite Märzhälfte, Mai, Juni, Juli, die zweite Oktoberhälfte und erste Dezemberhälfte. Kritisch ist der störende Jupiter zu Jahresbeginn (bis Ende Februar). Das kann eine schwierige Entscheidung bedeuten, manchmal juristische Komplikationen. Aber Venus entschärft dies in der letzten Januar- und ersten Februarwoche, und zwischen dem 20. und 28. Februar können Sie eine günstige Lösung finden …

2. Dekade: Sie erleben bis Mai eine positive Wende – eventuell als Folge vom Sommer 2022. Oft auch durch Begegnungen in einer neuen Umgebung, durch neue Aktivitäten oder Hobbys. Wartet eine neue Bindung oder ein Neustart in der Beziehung? Ab Juli wirkt Glücksplanet Jupiter (bis Oktober) und verspricht neue Freunde, grössere Projekte, oft erfolgreiche Partnerschaften, auch beruflich. Mai sollte ein echter Wonnemonat werden. Venus verwöhnt Sie, Sie gewinnen alle Sympathien. Liebe oder Freundschaft auf den ersten Blick stimmen euphorisch. Ähnlich im Oktober, mit den zwei Glücksplaneten Jupiter und Venus könnte ein Wunschtraum in Erfüllung gehen. Die besten Perioden erleben Sie in der ersten Januarhälfte, der ersten Februarwoche, von Mitte März bis Mitte April, im Mai, Juli, August, von Mitte Oktober bis Mitte November und Mitte Dezember.

3. Dekade: Ein Superjahr der neuen Chancen steht für Sie an, denn Sie dürfen sich über eine einzigartige Konstellation freuen: Pluto, Neptun und Uranus wirken fast das ganze Jahr und kündigen positive Veränderungen an. Das ist typisch für einschneidende Ereignisse, die ein vorteilhaftes neues Kapitel in einer Beziehung bedeuten. Vielleicht ändern Sie Ihr Weltbild, verlassen eingefahrene Wege und wagen Neues, mit echtem Erfolg, verbunden mit mehr Unabhängigkeit. Nur im April und in der ersten Maihälfte nervt Jupiter unter anderem durch rechtliche Fragen. Ab Juni beginnt ein Traumsommer. Einige ziehen um, andere wagen den Start einer neuen Beziehung. In bestehenden Bindungen beginnt ein neues erfreuliches Kapitel, es ersetzt alte Strukturen und alten Ballast dank Uranus. Neptun steht für Träume, romantische Begegnungen, Nächstenliebe, aber auch für tiefe Erkenntnisse und spirituelles Wachstum sowie mehr Toleranz. Vielleicht kommen Sie Ihren Idealen näher, fühlen sich in Ihren Beziehungen nicht nur freier, sondern auch ausgeglichener. Ihre besten Phasen sind der Februar, die erste Aprilhälfte, die letzte Mai- und erste Juniwoche, die zweite Augusthälfte, November und Mitte Dezember. Jupiter beschert einen Leerlauf im April und in der ersten Maihälfte.

Finanzen und Karriere

Was bringt 2023 in Sachen Beruf und Geld?

Was bringt 2023 in Sachen Beruf und Geld?

Getty Images

1. Dekade: Sie haben nach einigen Hindernissen im Januar und der ersten Februarhälfte durch den störenden Jupiter freie Bahn. Ab Mitte März – und bis Jahresende – stärkt Ihnen Saturn den Rücken: Sie können Ihre Position stabilisieren und ausbauen, Ihre Zukunft absichern. Auch eine verdiente Anerkennung oder eine Auszeichnung ist oft symbolisch für diesen Einfluss. Dazu kommt von Mitte Mai bis Anfang Juli der positive Jupiter, signalisiert das Ende eines Engpasses oder ein Plus auf Ihrem Konto. Gute Beziehungen (durch einflussreiche Freunde?) helfen. Was Sie in dieser Phase entscheiden oder starten, bringt im November und Dezember gute Resultate. Die besten Perioden für Sie sind die zweite Februarhälfte, 20. bis 27. März, April, Mai, die zweite Junihälfte, Ende Juli / Anfang August, die zweite Oktoberhälfte und Dezember. Kritische Momente erwarten Sie im Januar, in der ersten Februarhälfte sowie im September.

2. Dekade: Sie sind zwischen Mitte Februar und Ende März unter Druck. Jupiter signalisiert ärgerlichen Papierkram, Beziehungen zu Vorgesetzten sind weniger gut. Aber der positive Uranus in den ersten Monaten des Jahres (bis Ende Mai) verspricht erfreuliche neue Perspektiven, die mehr Freiheit bedeuten. Neue Ideen stimulieren nicht nur Ihren Geist, sondern auch Ihren Kontostand. Und von Anfang Juli bis Anfang November nimmt Sie Jupiter unter seine Fittiche, bringt Fortschritte, manchmal eine echte Glückssträhne. Gute Beziehungen helfen, Sie treffen im richtigen Moment die richtigen Leute (zum Beispiel im August, in der ersten Septemberhälfte, Ende Oktober / Anfang November). Die besten Phasen erleben Sie im April, Mai, in der ersten Julihälfte, im August, der ersten Septemberhälfte, der letzten Oktoberwoche und ersten Novemberhälfte. Gegenwind gibts zwischen Mitte Februar und Ende März sowie in der ersten Oktoberhälfte.

3. Dekade: Sie schneiden 2023 ebenfalls glänzend ab. Abgesehen von Komplikationen mit der Bank, den Vorgesetzten oder dem Finanzamt im April und der ersten Maihälfte stehen alle Ampeln auf Grün. Neptun inspiriert Sie! Investitionen, manchmal auch musische Ambitionen, bringen Bewunderung oder Geld. Pluto in Opposition ermutigt Sie, eine alte Rolle abzulegen, gemeinsam mit Partnern gewinnen Sie mehr Power. Und schliesslich haben Sie Uranus ab Juni auf Ihrer Seite. Bis Jahresende wagen Sie mutige Schritte dank unerwarteter Angebote oder Ereignisse. Dadurch gewinnen Sie neue Freiheiten, die ein echtes Plus bedeuten. Sie kommen Ihrer wahren Natur näher. Ihre besten Perioden geniessen Sie in der ersten Januarhälfte, der zweiten Märzhälfte, Mitte Mai, in der zweiten Augusthälfte (!), der zweiten Septemberhälfte sowie der ersten Novemberhälfte. Schwierige Phasen werden Sie im April zu meistern haben, in der ersten Maiwoche, der ersten Juniwoche, Mitte Juli (10. bis 20.), in der ersten Augusthälfte, der letzten September- und ersten Oktoberwoche sowie in der ersten Novemberhälfte. 

Gesundheit und Fitness

Wie steht es 2023 um meine Gesundheit und Fitness?

Wie steht es 2023 um meine Gesundheit und Fitness?

Getty Images

1. Dekade: Nach einem etwas holprigen Januar geht es bergan, von Mitte März bis Mitte April verspricht Mars zusätzliche Energien, exzellent für mehr Bewegung und Ihr Immunsystem. Von Mitte März (bis Jahresende) wirkt Saturn positiv und Sie halten diesmal Ihre guten Vorsätze von Jahresbeginn durch. Dadurch ergibt sich eine Besserung bei chronischen Beschwerden. Und von Mitte Mai bis Mitte Juli, dann wieder in den letzten Wochen des Jahres, nimmt Sie auch Jupiter unter seine Fittiche. Ihre Lebenslust und mehr Glück bei Ihren Vorhaben wirken sich ebenfalls positiv auf die Gesundheit aus. Ihre Bilanz Ende des Jahres sollte eindeutig positiv ausfallen (abgesehen vom Leerlauf im Januar und mehr Hektik im September). Beste Perioden: Ende Februar, Mitte März bis Mitte April, zweite Junihälfte, Juli, zweite Augusthälfte, zweite Oktoberhälfte und zweite Dezemberhälfte.   

2. Dekade: Das Jahr beginnt relativ ruhig, zwischen Mitte Februar und Ende März verleitet Jupiter zu exzessiven Gesten. Aber von Mitte März bis Ende April wandert Mars durch Ihre Dekade und verspricht mehr Power. Ideal für sportliche Aktivitäten (Wandern, Radtouren und vieles mehr). Sie sind fit und unternehmungslustig. Dazu kommt in den ersten Monaten (bis Ende Mai), der positive Uranus: Unerwartete Veränderungen stimulieren, Sie setzen neue Methoden radikal um. Zum Beispiel einen gesünderen Speiseplan. Schliesslich wirkt von Anfang Juli bis Ende Oktober auch Jupiter günstig. Sie sind seelisch und körperlich ausgeglichener, Ihr Optimismus und Ihre Fortschritte ermutigen Sie. Die besten Perioden geniessen Sie in der ersten Februarhälfte, Mitte März bis Ende April, in der ersten Maihälfte, im Juli (!), in der ersten September- und ersten Novemberhälfte. Gegenwind gibts lediglich Anfang März sowe Mitte September bis Mitte Oktober.

3. Dekade: Angenehme Überraschungen gibts für Sie in der ersten Februarhälfte – vielleicht auf Reisen? – und im März. Im April und der ersten Maihälfte stört Jupiter, Sie schlagen ganz schön über die Stränge. Ab Mitte Mai wirken durchgehend günstige Einflüsse. Uranus bringt Ihnen neue Ansätze näher, vielleicht probieren Sie eine neue Ernährungsweise aus. Und Neptun inspiriert Sie ebenfalls, Meditation oder ähnliche Übungen bringen Seele und Körper in Schwung. Nicht zuletzt könnte Pluto (in Opposition) unklare oder sogar toxische Beziehungen zerstören (speziell für nach dem 17. Juli Geborene), nach einem Wandlungsprozess beginnt ein neues Kapitel in Ihrem Leben. Zu Ihren besten Phasen wird der Mai gehören, dann wandert Mars durch Ihre Dekade und spornt zu Glanzleistungen an. Ebenfalls Rückenwind gibts im Juli und August, der ersten Septemberhälfte und im November. Vorsichtiger sollten Sie im April und im Oktober sein. Riskante Manöver, vor allem im Verkehr, gilt es zu vermeiden.

Von Elizabeth Teissier am 30. Dezember 2022 - 17:18 Uhr