1. Home
  2. Horoskop
  3. Jahreshoroskop 2023
  4. Jahreshoroskop von Elizabeth Teissier: So wird 2023 für das Sternzeichen Stier

Jahreshoroskop von Elizabeth Teissier

So wird 2023 für das Sternzeichen Stier

Unterschiedlichste Einflüsse sorgen für ein abwechslungsreiches 2023. Star-Astrologin Elizabeth Teissier verrät im Jahreshoroskop, worauf Stier-Geborene sich im kommenden Jahr besonders freuen dürfen. Und wann kritische Phasen zu erwarten sind.

Teilen

Merken

Kommentare

Artikel teilen

Horoskop 2023 Illustrationen

Sternzeichen Stier (21. April bis 20. Mai)

Getty Images/fStop

Liebe und Freundschaft

Sind mir die Sterne 2023 beim Thema Liebe und Freundschaft wohlgesinnt?

Sind mir die Sterne 2023 beim Thema Liebe und Freundschaft wohlgesinnt?

Getty Images

1. Dekade: Ein Jahr der Stabilisierung steht an. Eine bestehende Bindung wird tiefer und fester, freundschaftliche oder berufliche Kontakte sind solide. Dazu beginnt ab Mitte Mai eine interessante Jupiter-Periode. Das kann Glück und Erfolg von Mitte Mai bis Ende Juni bedeuten, mit positiven Folgen im Dezember, bis Januar 2024. Manchmal kann dies schicksalhafte Begegnungen bringen, bestehende Bindungen werden legalisiert. Exzellent wird das ganze Jahr für langfristige Entscheidungen, Firmengründung, vorteilhafte Investitionen, Hauskauf und vieles mehr. Auch Heirat und Baby sind nicht ausgeschlossen. Beste Perioden: letzte Januar- und erste Februarwoche, zweite Märzhälfte, Anfang April (Begegnungen?), erste Maihälfte, Mitte Juni bis Mitte Juli, zweite Oktoberhälfte und erste Dezemberhälfte. Etwas schwieriger die erste Januarhälfte und erste Junihälfte: berufliche Spannungen? Zu wenig Zeit für Gefühle?

2. Dekade: Die 2. Dekade ist bis Ende Mai in einer Phase grösserer Veränderungen. Uranus auf Ihrer Sonne (einmalig im Leben!) bringt oft eine radikale Wende, aber dank anderer positiver Zyklen (Venus, Merkur, Mars) sollte dies exzellente neue Perspektiven eröffnen (Umzug, neue Aktivitäten und mehr Unabhängigkeit). Auch unerwartete Ereignisse von Sommer 2022 können bis Ende Mai Folgen haben, Liebe auf den ersten Blick nicht ausgeschlossen. Vor Allem Anfang Februar oder in der zweiten Aprilhälfte. Exzellente Beziehungsbedingungen herrschen dank Jupiter von Anfang Juli bis Mitte November: Begegnungen und Kontakte, sind ein gutes Omen für Entfaltung, neue Partnerschaften, beruflich oder privat. Beste Perioden: erste Februarhälfte, März, Mitte April bis Ende Mai, erste Juliwoche, erste Augusthälfte, September und zweite Oktoberhälfte. Hektischer werden hingegen die zweite Junihälfte, die zweite Augusthälfte und die erste Novemberhälfte.

3. Dekade: Am Ende des Zeichens Geborene haben nach einem zähen Jahresbeginn (Saturn bremst bis Anfang März, häufig häusliche und familiäre Engpässe) freie Bahn und verdanken den günstigen Zyklen von Neptun und Pluto positive Wandlungsprozesse, manchmal eine wahre Metamorphose. Kreative Aktivitäten eröffnen neue Horizonte, manchmal eine höhere Stufe des Bewusstseins. Hobbys, religiöse Gruppen, künstlerische Erlebnisse können zu schicksalhaften Begegnungen führen, Ihr Leben von Grund auf verändern. Äussere Ereignisse (neue Regeln oder Gesetze) und eine neue Weltsicht stimulieren zu mutigen Schritten, Sie entschliessen sich dazu, Ihr Leben fester in die Hand zu nehmen. Manchmal neigen Sie zur Provokation. Beste Perioden: Mitte März bis Mitte April, letzte Mai- und erste Juni-Woche, Mitte August bis Mitte September, erste Novemberwoche und Mitte Dezember (12. bis 25.). Kleiner Schatten: in der 2. Januarhälfte, im Juli und in der ersten Oktoberwoche gibts Spannungen, mehr Aggressivität oder Komplikationen mit Kolleginnen oder Vorgesetzten. 

Finanzen und Karriere

Was bringt 2023 in Sachen Beruf und Geld?

Was bringt 2023 in Sachen Beruf und Geld?

Getty Images

1.Dekade: Weitblick und Ausdauer sind ein echtes Plus, Sie stellen langfristig die Weichen, sichern Ihre Position, sind wie ein Fels in der Brandung. Als vorsichtiger Stier gehen Sie nur ungern ein Risiko in Ihren Finanzen ein. Sie schätzen solide Gewinnchancen. Besonders günstige Möglichkeiten serviert Ihnen Jupiter von Mitte Mai bis Anfang Juli, mit Ergebnissen im November und Dezember. Gute Beziehungen und gründliche Planung sind dabei hilfreich. Wertvolle Kontakte oder ein günstiger Behördenentscheid helfen speziell in der letzten Juni- und ersten Juliwoche, der letzten Augustwoche und Mitte September, sowie einer Glückssträhne in den letzten zwei Dezemberwochen. Vielleicht ein Grund, die besten Flaschen aus dem Keller zu holen. Beste Perioden für Reisen, Verhandlungen, geschäftliche Vereinbarungen oder Anschaffungen sind die letzte Februarwoche, März, April, Mitte Mai, letzte Juni- und erste Juliwoche, August, Mitte September und die zweite Dezemberhälfte. Hektischer wirds in der letzten Januarwoche, der zweiten Julihälfte und der zweitenOktoberhälfte.

2. Dekade: Die 2. Dekade hat in den ersten Monaten (bis Ende Mai) gute Karten und exzellente Perspektiven, um neuer Wege zu gehen, die häufig mit mehr Freiheit verbunden sind. Neuer Job, neue Kollegen, neues Umfeld. Dazu kommt ab Anfang Juli und bis Ende Oktober Jupiter auf Ihrer Sonne (wie vor 12 Jahren), was fast immer Expansion, bessere Konditionen und Fortschritte bringt. Sie finden sich in einer ganz neuen Position besser zurecht als erwartet, können sich finanziell verbessern. Exzellent werden die zweite Januarhälfte, die erste Märzhälfte, Mitte April bis Mitte Mai, die erste Juliwoche, die erste Augusthälfte, die  letzte Septemberwoche und die zweite Oktoberhälfte. Kritische Phasen: erste Februarhälfte und Juni.                          

3. Dekade: Die 3. Dekade hat nach einigen Hindernissen im Januar und Februar alle Trümpfe in den Händen, um eine neue Richtung einzuschlagen, die Ihrer wahren Natur entspricht. Idealistische und altruistische Aktivitäten, neue Erkenntnisse und ein neuer Blickwinkel können positiv Ihr Leben verändern. Ende 2023 sind so manche Stiere kaum wiedererkennbar: dank mutiger Veränderungen, mehr Freiheit, neuen Strukturen, mehr Einfluss. Vielleicht entspricht dies mehr Ihrer wahren Natur. Aktivitäten in humanitären Institutionen, musischen Gruppen sind eine echte Bereicherung. Beste Periode für neue Ideen: 1. Januarhälfte (trotz der Saturn-Restriktionen?), März, Mai, zweite Augusthälfte, September, erste Oktoberwoche. Schwierigere Phasen: durch Saturn Mitte Februar, sowie Ende Juni und Anfang Juli (Hektik durch störenden Mars), Verspätungen in der zweiten Julihälfte und ersten Novemberwoche.

Fitness und Gesundheit

Wie steht es 2023 um meine Gesundheit und Fitness?

Wie steht es 2023 um meine Gesundheit und Fitness?

Getty Images

1.Dekade: Saturn nimmt Sie unter seine Fittiche, was Ausdauer und Weitblick symbolisiert, tiefere Gefühle, verlässliche Freunde, oft auch Besserung bei chronischen Beschwerden. Zwischen Mitte März und Jahresende kann die erste Dekade die Zukunft langfristig absichern. Im Juni und Juli legen Sie den Grundstein für Ihre Zukunft, fühlen sich ausgeglichener, sind mit sich und der Welt besser im Einklang. Günstige Saturn-Aspekte bringen gute Ergebnisse bei einer Kur, die Ausdauer erfordert, oder Sie gehen in einen Sportklub, ziehen konsequent Ihre guten Vorsätze durch. Und Jupiter verspricht mehr Selbstvertrauen, bessere Gesundheit auch bei psychosomatischen Beschwerden (z. B. ausgelöst durch materielle Sorgen). Sie verbreiten positive Schwingungen (Juni und Anfang Juli und dann wieder im November-Dezember). Gleichzeitig fühlen Sie sich auch seelisch besser, bei Krankheiten schlagen neue Heilmethoden oder Medikamente besser an. Leerlauf: Vermeiden Sie Ende Mai und Anfang Juni, sowie in der zweiten Oktoberhälfte riskante Manöver oder unüberlegte Gesten (u.a. am Steuer, Umgang mit Feuer usw.), denn Mars nervt, Sie überschätzen Ihre Kräfte.

2. Dekade: Die 2. Dekade blüht auf, ist im März und im Mai, sowie im Oktober und Dezember auf Wolken. Uranus im Stier bringt radikale Veränderungen, die fast immer mehr Unabhängigkeit bedeuten, was für einen typischen Stier, der seine Gewohnheiten schätzt, oft auch störend empfunden wird. Unerwartete Veränderungen (Umzug? Neue Umgebung?) müssen Sie integrieren, was im Februar und März leichtfällt, Sie strahlen lässt. Oft entscheidet man sich sehr spontan für eine neue Lebensweise, stellt seinen Speiseplan radikal um, nimmt die Gesundheit entschlossen in die Hand. Aus Sachertorte mach Tofu-Riegel. Dazu kommt zwischen Juli und November der positive Jupiter mit besseren Heilungs-Chancen, mehr Optimismus. August und September könnten die besten Monate des Jahres werden. Beste Perioden: zweite Januarhälfte, März, zweite Aprilhälfte, August, September (bester Monat 2023?). Hektische Phasen: Juni, erste Novemberhälfte (manchmal Sturzgefahr, oder Kontroversen schlagen auf den Magen?).

3. Dekade: Drei langsame Planeten sind auf Ihrer Seite, eine sehr seltene Konstellation. Uranus auf Ihrer Sonne bringt unerwartete Veränderungen, häufig einen neuen Lebensabschnitt (ab Juni). Verstärkt durch den günstigen Neptun, der ein neues Bewusstsein signalisiert, ein neues Umfeld, neue – und bessere! – Lebens-Bedingungen, mit mehr Sport und Bewegung. Oft auch Aktivitäten, die Ihr Bewusstsein erweitern, Ihr seelisches Gleichgewicht stärken. Lediglich in den ersten Wochen des Jahres bremst Saturn, oft durch chronische Beschwerden. Aber im Januar und Anfang Februar können Sie erfolgreich gegensteuern. Schliesslich sind die Geburtstage vom Ende des Sternzeichens (nach dem 15. geboren) durch Pluto in der Lage, eine neue Rolle einzunehmen, die Ihren wahren Zielen entspricht. 2023 kann eine Art Erleuchtung bedeuten, religiöse, spirituelle oder humanitäre Themen, oder auch eine physische Umstellung versprechen bessere Gesundheit, Erfüllung eines Ideals. Ein neuer Look (nach Diät, oder Friseurbesuch) kann zu einer wahren Renaissance führen. Wer musische Ambitionen hat, kann Erfolg haben, Glückshormone freisetzen. Beste Perioden: März, Mai, August. Hektischer: Mitte Juni bis Mitte Juli, November. 

Von Elizabeth Teissier am 30. Dezember 2022 - 17:17 Uhr