1. Home
  2. People
  3. Life
  4. Wie Promis für Rollen ihre Gesundheit riskieren

Charlize Theron Golden Globes
Gicht, Diabetes, Depressionen
Wie Promis für Rollen ihre Gesundheit riskieren
10

Jo-Jo-Effekt extrem: Für den einen Job futtern sie sich massenhaft Pfunde an, für den nächsten hungern sie sich bis auf Haut und Knochen. Manche Schauspieler fordern ihrem Körper alles ab – und arbeiten sich wortwörtlich krank.

Christian Bale
Christian Bale während der Dreharbeiten zu «Vice - Der zweite Mann» ... Getty
christian Bale The mechanist
... und im Film «Der Maschinist». Zwischen den beiden Bildern liegen 15 Jahre und etwa 50 Kilogramm. Rex/Dukas
Charlize Theron Oscars
Charlize Theron rank und schlank an den Oscars 2019 ... Getty Images
Tully Charlize Theron
... und im 2018er Film «Tully», für den sie über 20 Kilogramm zulegte. In Interviews sprach sie über die Depressionen, die sie dadurch erlitt. Kein Wunder, sagten Experten. Durch den erhöhten Fettaufbau wird in den Serotoninstoffwechsel eingegriffen – wo Glückshormone produziert werden. Rex/Dukas
Tom Hanks Cast away
Für «Cast Away - Verschollen» verlor Tom Hanks an Gewicht. Für andere Rollen legte er zu. Rex/Dukas
Tom Hanks
Der Hollywoodstar ist davon überzeugt, dass er aufgrund seiner jobbedingten Gewichtsschwankungen zuckerkrank wurde. «Man stopft so viel schlechtes Essen in sich hinein», sagte er in einem Interview.  Getty Images
Jared Leto Chapter 27
Für den Film «Chapter 27» nahm Jared Leto 30 Kilogramm zu. «Sehr dumm von mir», wie er zugab. Der Schauspieler leidet seither an Gicht. «Auch meine Cholesterol-Werte stiegen innert kürzester Zeit enorm an. Die Ärzte wollten mir schon Medikamente verschreiben, die normalerweise viel ältere Menschen bekommen.»  Dukas
Jared Leto
Ganz auf krasse Veränderungen an seinem Körper scheint er trotzdem nicht verzichten zu wollen. Für seine Rolle als Joker in «Suicide Squad» trainierte er wie ein Wahnsinniger. Getty Images
Renée Zellweger
Zu den bekanntesten Jo-Jo-Stars gehört auch Renée Zellweger. Getty Images
Bridget Jones
Für ihre Rolle als Bridget Jones nahm sie zweimal zu und wieder ab. Sie soll sich geweigert haben, dies für den dritten Teil zu wiederholen. Der Grund: Sorgen um ihre Gesundheit. Dukas