1. Home
  2. People
  3. Kanye West bricht wegen Kim Kardashian auf der Bühne zusammen

«Sie hat mir alles genommen»

Kanye rechnet knallhart mit Ex Kim Kardashian ab

Auf dem neuen Album von Kanye West sind auch Songs über die gescheiterte Ehe mit Kim Kardashian zu hören. Als er die Tracks präsentierte, brach er auf der Bühne zusammen.

Kim Kardashian Kanye West

Ein Bild aus besseren Zeiten: Kim Kardashian und Kanye West. 

WireImage

Am Freitag, 23. Juli veröffentlicht Rapper Kanye West, 44, sein zehntes Studioalbum mit dem Titel «Donda», benannt nach seiner verstorbenen Mutter. Eine solche News wäre für einen Musiker nicht wirklich aussergewöhnlich, hätte es auf dem Album nicht auch Songs, die vom Leben der Ehe und dem kürzlichen Ehe-Aus mit Kim Kardashian, 40, handeln würden. Besonders der Track «Welcome to my Life» zeichnet ein düsteres Bild der einst von Liebe geprägten Verbindung und lässt kein gutes Haar an Kim Kardashian, die Anfang des Jahres die Scheidung wegen den üblichen «unüberbrückbaren Differenzen» eingereicht hat. 

Mehr für dich
Rapper Kanye West

Rapper Kanye West ganz nachdenklich. 

GC Images

Die britische «Sun» berichtet nun, dass Kanye West in Las Vegas zu einem geheimen Konzert geladen hat, um seine neuen Songs zu präsentieren – darunter auch der besagte Track «Welcome to my Life». Darin rappt Kanye über Kim, die Ehe und die gemeinsamen Kinder und wirft seiner Ex-Frau vor, dass sie ihm alles genommen habe. Das gemeinsame Zuhause im kalifornischen Nobelort Calabasas bezeichnet er als Gefängnis und singt wörtlich: «Sagt den Attentätern, dass ich aus Calabasas ausgebrochen bin.»

Der Inhalt der Songs setzte Kanye West offenbar heftig zu, als er fertig war, soll er auf der Bühne regelrecht zusammengebrochen sein. «Nachdem Kanye den Song gespielt hatte, hat er für ungefähr zwei Minuten innegehalten und geweint. Es war wirklich düster», schildert ein Konzertbesucher die Szenen. Doch auch Kim Kardashian leidet: «Ich bin eine verdammte Versagerin, weil das meine dritte verdammte Ehe war. Ich fühle mich wie eine verdammte Verliererin», sagte sie unter Tränen in der neuesten Folge der Serie «Keeping Up with the Kardashians».

Kim Kardashian und Kanye West

Kim und Kanye waren fast sieben Jahre verheiratet. 

Getty Images

Kim Kardashian und Kanye West hatten sich im Mai 2014 in Italien das Jawort gegeben. Sie haben vier gemeinsame Kinder: die 8-jährige North, den 5-jährigen Saint, die 3-jährige Chicago und den 2-jährigen Psalm. 

Von lme am 22. Juli 2021 - 14:55 Uhr
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer