1. Home
  2. People
  3. Native Advertising
  4. Die besten Grill-Rezepte und Tipps fürs BBQ

Präsentiert von WMF

10 unverzichtbare Tipps für einen gelungenen Grillabend

Der Sommer soll kommen! Mit den steigenden Temperaturen steigt auch die Lust, draussen zu essen. Mit unseren Tipps gelingt das Grillfest mit Gästen ganz entspannt.

Grillieren mit Freunden

Mit der Familie, mit Freunden – oder auch nur zu zweit. Draussen zu essen macht einfach Freude. 

WMF

Was wäre ein Sommer ohne Grillieren? Lauschige Abende draussen, ein kühles Bier, die besten Freunde versammelt um einen Tisch – darauf freuen wir uns in diesem Jahr ganz besonders! Grillieren ist ein Gemeinschaftserlebnis, und am besten teilt man sich die Arbeit. Also: das Angebot der «Was-kann-ich-mitbringen»-Freundin annehmen und den Gästen ohne schlechtes Gewissen auch mal die Grillzange in die Hände drücken. Für die Gastgeberin oder den Gastgeber gibt es auch so noch genug zu tun!   

Mehr für dich

Die Vorbereitungen in der Küche

1) Prosecco und Bier kaltstellen… und die Eiswürfel nicht vergessen!

Der perfekte Aperitif ist leicht bitter, um den Appetit anzuregen. Aperol Spritz kennen alle, wir servieren einen Grapefruit-Thymian-Prosecco. Dafür wird ein Sirup vorbereitet, der Rest geschieht am Abend. Tipp: Für Gäste, die keinen Alkohol trinken, den Prosecco mit Mineralwasser ersetzen. Das Bier gibt es in der Flasche (spart den Abwasch der Gläser) – dafür sorgen wir aber für eine Auswahl an verschiedenen (unbekannteren) Biersorten mit schönen Etiketten. Damit ist auch gleich für Gesprächsstoff gesorgt. 

2) Teig für eine Focaccia kneten

Mit einem selbst gebackenem Brot punktet man. Immer. Dazu gibt es auch optisch einiges her, auf einem Holzbrett serviert, in der Mitte des Tischs platziert. 
Wir schieben die Focaccia erst kurz vor Ankunft der Gäste in den Ofen, dann duftet die ganze Wohnung wunderbar nach frischem Brot, wenn sie reinspazieren...

3) Salat machen

Eventuell erledigen das ja eure Freunde. Sonst hätten wir hier Rezepte für zwei Klassiker, die etwas anders als gewohnt daherkommen. Denn, ganz ehrlich: Wer kann Ende Sommer Tomaten-Mozzarella-Salat noch sehen? Eben! Unser Vorschlag: ein Tomatensalat mit Zitronen und Ziegenkäse oder ein Kartoffelsalat mit grünem Spargel

4) Einen Blick auf den Grill werfen 

Am besten schon am Vortag erledigen: Ist der Rost geputzt? Hat es genug Holzkohle beziehungsweise Gas?

5) Kurz durchatmen

30 Minuten bevor die Gäste kommen unter die Duschen stehen oder die Beine hochlagern!    

 

Grillen mit Freunden

Grosse Fleischstücke, sogenannte Grosses pièces, sind im Trend unter den Foodies. Aber auch Gemüse wie Rande, Blumenkohl oder Okraschoten landen auf den Grill. 

WMF

Am Grill

6) Für den grossen Auftritt: das Fleisch

Voll im Trend sind sogenannte Grosses Pièces: grosse Fleischstücke wie Short Ribs, Nierstück, Kotelettbraten oder auch Poulet, das mit Rückenschnitt flach grilliert wird. Diese kommen ganz und leicht mariniert auf den Rost und werden dort eine Stunde oder mehr grilliert. Danach schneidet man – Showmoment! – das Fleisch vor den Gästen auf einem Holzbrett in Stücke. Damit nichts schief geht, braucht es beim Zubereiten von grossen Fleischstücken zwingend einen Grill-Thermometer, wie zum Beispiel der WMF Bratenthermometer BBQ, um die Kerntemperatur zu überwachen. Unser Profi-Tipp: vor dem Aufschneiden und Servieren das Fleisch in Alufolie wickeln und 5 bis 10 Minuten neben dem Grill ruhen lassen.

WMF bringt Genuss in euer Leben

Familie in der Küche
WMF

WMF begleitet Geniesser durch den Alltag mit qualitativ hochwertigen, funktionalen und formschönen Produkten, die einem hohen Designanspruch genügen. Ob in der Küche mit innovativem und durchdachtem Equipment oder am Tisch mit stilvollen und dekorativen Produkten – mit WMF an eurer Seite wird das Vorbereiten, Kochen, Essen und Trinken zu einem kulinarischen Höhepunkt. WMF macht all diese Momente zu etwas Besonderem für gesellige Runden voller Genuss im Kreis eurer Familien, Freunde und Gäste.

7) Was gibt es für die Vegetarierinnen und Vegetarier? 

Glaubt man den Trendgurus, ist Gemüse gerade das grosse Ding auf dem Grill. Vor allem jenes Gemüse, das man zuvor niemals für den Grill in Betracht gezogen hätte: Okras (am Spiess), Blumenkohl (als Steak in Scheiben geschnitten und mit einer würzigen Marinade) Randen (mitsamt der Schale direkt in die Glut werfen) oder Salat (halbierte Salatherzen leicht rösten und mit Vinaigrette servieren). Auch gut: Feta mit Olivenöl bepinseln, pfeffern und in Alufolie grillieren. Wer keine Zeit hat: die Auswahl an Fleischersatzprodukten war noch nie so gross wie heute.

8) Dessert vom Grill

Auf dem Grill karamellisieren Früchte wunderbar, und schnell hat man ein Dessert gezaubert. Sehr fein: Ananasscheiben, Pfirsichhälften oder Bananen. Zur heissen Frucht gibt es kalte Vanilleglace.

Grillen mit Freunden

Die Salatschüsseln kommen alle auf den Tisch und jeder bedient sich. Grillieren ist auch immer ein Gemeinschaftserlebnis! 

WMF

An den Tisch bitte!

9) Deko, Deko, Deko

Als Grundregel gilt: die Tafel sollte nie überladen daherkommen. Erst recht nicht bei einem Grillabend! Unser Tipp für die Dekoration: In ein paar Limonadenflaschen und Marmeladengläser Blumen und Gräser stellen, Leinenservietten für das gewisse Etwas verwenden und natürlich genug Teelichter bereitstellen. Ebenfalls sehr dekorativ und gleichzeitig fein ist aromatisiertes Wasser: in die Glasflaschen kommen ein paar Kräuter (Minze, Zitronenmelisse), Beeren (Himbeeren, Johannisbeeren) oder Gurkenscheiben und dann mit Leitungswasser auffüllen. 

10) Und wer räumt auf? 

Die Gastgeberin und der Gastgeber, leider … und dieses Mal vergessen sie auch nicht den Grillrost zu putzen – mit der BBQ Grill Reinigungsbürste von WMF geht es zum Glück ganz einfach. 

Basic water decanter, 1l black and 2 fruit skewers

Aromatisiertes Wasser in grossen Wasserflaschen serviert ist ein Hingucker – zum Beispiel in der Kult-Karaffe von WMF.

WMF
am 10.05.2021
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer