1. Home
  2. People
  3. Royals
  4. Das sagen Prinz Louis neue Porträts über den Prinzen aus

Erziehung, Charakter und Talente

Das sagen Louis neue Porträts über den Prinzen aus

Kleiner grosser Künstler. Die neusten Bilder des Jüngsten von Herzogin Kate und Prinz William zeigen eine ganz neue verrückte Seite des kleinen Louis und verraten viel darüber, wie der Mini-Royal seine Kindheit verbringt.

Placeholder

Prinz Louis Mama Herzogin Kate hat zum Geburtstag neue Bilder ihres jüngsten gemacht. 

Instagram/kensingtonroyal

Ist der gross geworden! Prinz Louis Arthur Charles von Cambridge feiert heute Donnerstag seinen zweiten Geburtstag. Zur Feier des Tages veröffentlichten die stolzen Eltern gleich sechs Bilder des kleinen Royals und die verraten so einiges über das Temperament des Jüngsten von Kate und William. Doch als Erstes fällt mal auf, wie unglaublich ähnlich Louis seinem Vater William sieht. Doch die Porträts, die Mama Kate, 38, Anfang des Monats selber gemacht hat, verraten noch mehr.

Louis spielt auf den Bildern mit Fingerfarben. Der Zweijährige hat den Regenbogen an den Händen und liebt es offensichtlich, mit der Farbe herumzuspielen. Knapp hat es noch geklappt, einen Handabdruck des Wirbelwinds aufs Papier zu bringen. Dann, so sieht es im ersten Instagram-Post aus, kann die Farbschlacht starten. Frech deutet Louis an, sich mit den bunten Händen ins Gesicht fassen zu wollen. Man kann Mama Kate fast «Nein, nein, nein» rufen hören. Aber umsonst.

Mehr für dich

Louis kommt nach seiner Schwester Charlotte

Denn die Hoheiten liessen es sich nicht nehmen, auch noch das Ergebnis des lustigen Spiels zu posten. In einem zweiten Beitrag zeigt sich Louis ausgelassen mit farbverschmiertem Gesicht. Beweis dafür, dass Herzogin Kate und Prinz William mit ihrem kleinen Louis alle Hände voll zu tun haben dürften.

Nach dem eher ruhigen Prinz George, 6, brachte Schwesterchen Charlotte, 4, nach ihrer Geburt erst einmal Stimmung in die royale Bude. Die Prinzessin gilt als sehr aufgewecktes, charakterstarkes Kind. Und ihr kleiner Bruder, so scheint es, steht dem in nichts nach. 

Auch bestätigen die Bilder, dass die von Cambridges ihren Sohn, genau wie seine Geschwister, so normal wie möglich erziehen wollen. Herzogin Kate betont immer wieder, wie wichtig es ihr ist, dass ihre Kids neugierig und offen die Welt entdecken, dass sie viel in der Natur sind, sich bewegen und ihre Talente ausschöpfen. Vielleicht wird aus klein Louis ein Künstler oder ein Revolutionär. Beides stände dem bunten Prinz sehr gut.

Von Berit-Silja Gründlers am 23.04.2020
Mehr für dich