1. Home
  2. People
  3. Royals
  4. Harry und Meghan zeigen private Bilder

Seltener Einblick

Harry und Meghan zeigen private Bilder

Vor der Geburt ihres ersten Kindes zeigen sich Prinz Harry und Herzogin Meghan ganz privat. Sie veröffentlichen Bilder von einer geheimen Liebesreise nach Botswana.

Harry und Meghan zeigen private Bilder
Nicht mehr lange, dann sind Harry und Meghan zu dritt. Dukas

Vor der Ankunft ihres ersten Kindes gibt es noch viel zu tun für Prinz Harry, 34, und Herzogin Meghan, 37. Die werdende Mutter hat sich aus der Öffentlichkeit zurückgezogen, um sich auf die Geburt vorzubereiten.

Ausserdem ist das Paar endlich in sein neues Zuhause, eine Villa auf dem Anwesen Frogmore in Windsor, gezogen. Und die Royals haben einen weiteren Schritt in Richtung Unabhängigkeit gemacht: Sie haben ihren eigenen Instagram-Kanal.

Royales Familien-Zuhause

Bringt Herzogin Meghan ihr Baby hier zur Welt?

Ein Bild
Meghan Harry Frogmore Cottage Windsor
Meghan Harry Frogmore Cottage Windsor
Im April 2019 zogen Prinz Harry und Herzogin Meghan in ihr neues Familienzuhause auf dem Land. Denn ihr Kind soll nicht im Kensington-Palast in London aufwachsen, wo die beiden bisher wohnten, sondern im «Frogmore Cottage» in Windsor, fernab des Trubels. Getty Images

Private Bilder von geheimer Reise

Harry und Meghan füllen ihr Instagram-Profil etwas anders als ihre royalen Verwandten. Neben Bildern ihrer Engagements zeigen sich die werdenden Eltern auch ganz privat. So posteten sie ein Bild von einer geheimen Reise nach Botswana, welche die werdenden Eltern 2017 unternommen hatten (Insta-Galerie unten).

Damals haben sie in dem afrikanischen Land geholfen, Elefanten mit Peilsendern auszustatten. Diesen seltenen Einblick in ihr Privatleben gestattet das Paar, um auf sein Engagement für den Schutz gefährdeter Tierarten aufmerksam zu machen. 

Aus demselben Grund kam es gestern Donnerstag zu einem seltenen Auftritt. Für die Premiere der Dokumentation «Our Planet» des Naturfilmers Sir David Attenborough, 92, nahmen die Prinzen Charles, 70, William, 36, und Harry zum ersten Mal seit zwei Jahren einen gemeinsamen Termin wahr. 

Drei Royals für den Artenschutz

Vater Charles und seine Söhne hatten sich für diesen wichtigen Anlass richtig herausgeputzt. Alle drei kamen im Smoking und waren bester Laune. Der Artenschutz liegt den adligen Männern sehr am Herzen.

Charles, William und Harry sind je Vorsitzende verschiedener Wohltätigkeitsorganisationen, die sich diesem Zweck verschrieben haben. Die Royals teilen ihre Repräsentationspflichten normalerweise untereinander auf. So kann die Königsfamilie mehr Verpflichtungen wahrnehmen. Für die Natur aber machen Vater und Söhne eine Ausnahme.

Jubiläen, Babys und Geburtstage

Bei den beiden jungen Prinzen stehen in Kürze wichtige Ereignisse an. Allen voran wird Harry bald Papa. Aber auch William hat einige Familienfeste vor sich. 

Er und seine Frau Kate, 37, reisen über Ostern auf ihren Landsitz Amner Hall in der Grafschaft Norfolk. Dort feiert die Familie am 23. April den ersten Geburtstag ihres jüngsten Sohnes Prinz Louis. Und nur wenige Tage später, am 29. April, feiert der Thronfolger und seine Gattin ihren achten Hochzeitstag.

 

Von Berit-Silja Gründlers am 5. April 2019