1. Home
  2. People
  3. Royals
  4. Herzogin Kate zeigt Herz und sich mit Bommelmütze

Herzogin Kate

Mit Herz und Bommelmütze macht sie Mut in der Krise

Statt Krönchen trägt sie Bommelmütze und statt königlicher Robe sportliche Winterjacke: Herzogin Kate zeigt sich von ihrer natürlichsten Seite und macht in einem Selfie-Video auf die mentale Gesundheitswoche für Kinder in ihrem Land aufmerksam.

Herzogin Kate

Herzogin Kate wie man sie kennt: Stets edel gekleidet und schick frisiert.

Dukas

Auch Royals suchen im Lockdown nach kreativer (Weiter)-Beschäftigung. Und wie ihre royale Kollegin Victoria von Schweden, 43, ist auch Herzogin Kate, 39, im Social-Media-Bereich fündig geworden. Sie schnappt sich ebenfalls ihr Handy, stellt auf Selfie-Modus und spricht eine Videobotschaft ans Volk.

Und da man als Royal eine Vorbildfunktion hat, verbindet man das natürlich mit etwas Nützlichem. Während Victoria von Schweden ihre Landsleute auf die Natur aufmerksam macht, spricht Kate zu ihren «Untertanen» über mentale Gesundheit, anlässlich einer entsprechenden Aktionswoche für Kinder in Grossbritannien.

Kate hat schliesslich selbst drei Kinder: Prinz George, 7, Prinzessin Charlotte, 5, und Prinz Louis, 2. Dass ihr als Mutter deren mentales Wohl am Herzen liegt, versteht sich von selbst. Zumal ihr Gatte, Prinz William, 38, vor allem nach dem frühen Unfalltod seiner Mutter, Prinzessin Diana, lange Zeit unter psychischen Problemen litt, wie er und sein Bruder, Prinz Harry, 36, später in einer TV-Doku erzählten. Die Brüder setzen sich deshalb seit Jahren selbst für Projekte ein, die sich mit psychischer Gesundheit beschäftigen.

Mehr für dich

«Bei der diesjährigen Woche der mentalen Gesundheit von Kindern geht es darum, sich auszudrücken – kreative Wege zu finden, um Gedanken, Ideen und Gefühle auszutauschen», sagt Kate im Video. «Egal ob durch Fotografie, durch Kunst, durch Schauspiel, durch Musik oder Poesie – es geht darum, die Dinge zu finden, die dir ein gutes Gefühl geben.»

Herzogin Kate, Prinz William, George, Charlotte, Louis

Herzogin Kate mit ihrem Ehemann, Prinz William, und den Kindern George (v. l.), Louis und Charlotte.

Kensington Palace via Getty Imag

Dass Kate selbst liebend gern fotografiert, weiss man spätestens, seit der Palast jeweils Fotos der royalen Familie veröffentlicht. Denn meist lichtet die dreifache Mutter ihre Liebsten selbst ab und lässt auf via sozialen Medien so die Welt an ihren Schnappschüsse teilhaben.

Nicht zuletzt rief Kate während der Covid-Pandemie einen Fotowettbewerb ins Leben. «Letztes Jahr haben sie mir gesagt, wie wichtig dies ist, dass es vielen von uns schwerfällt, Prioritäten zu setzen. Dies ist eine äusserst herausfordernde Zeit für uns alle. Bitte kümmern sie sich auch selbst um sich», appelliert die Herzogin an ihre Landsleute. Für ihre Worte der Zuneigung wird Kate in den Kommentarspalten gefeiert.

Von René Haenig am 03.02.2021
Mehr für dich