1. Home
  2. People
  3. Royals
  4. Zu seinem 40. Geburtstag kann Prinz William von seinem Bruder Harry keine Geschenke erwarten

Stimmung so schlecht wie nie

Von Prinz Harry gab es zu Williams 40. keine Geschenke

Es sollte ein Freudentag sein, wenn Prinz William seinen 40. Geburtstag feiert. Doch ausgerechnet zum runden Fest wird bekannt, dass die Beziehung zwischen ihm und Bruder Prinz Harry auf einem neuen Tiefpunkt angelangt ist.

Die entzweiten Brüder Prinz Harry und Prinz William

 Könnte dieses Foto sprechen würde es sagen: «Wir haben nicht mehr viel gemeinsam.»

Getty Images

Ein 40. Geburtstag, wie der von Prinz William vom 21. Juni 2022, ist ein Moment, wo man die Champagner-Korken knallen lässt. Es kann allerdings auch ein Moment sein, in dem man vorwärts, aber auch in die Vergangenheit blickt und sich überlegt, was man richtig oder vielleicht falsch gemacht hat oder wie man Geschehenes in der Retrospektive neu einordnet. Im Fall von Geburtstagskind Prinz William ist dieser Blick zurück nicht sonderlich versöhnlich. Besonders dann nicht, wenn er an seinen Bruder Prinz Harry (37) denkt. 

Mehr für dich
 
 
 
 

Glaubt man Royal-Experten aus England, dann ist die Beziehung der einst engen Brüder an einem neuen Tiefpunkt angelangt. William kann und will Harry das Interview bei Talkmasterin Oprah Winfrey einfach nicht vergessen und nimmt es ihm übel, was er über die Royal Family, Vater Prinz Charles (73), über ihn und Ehefrau Herzogin Kate (40) sagte. «Er glaubt, es gibt Dinge, die man einfach nicht tun sollte. Und Harry hat diese Grenze zu hundert Prozent überschritten», sagt ein Vertrauter Williams gegenüber der Zeitung «Mirror».

Harmonische Momente zwischen Prinz Harry und Prinz William

Harmonische Momente wie diese sind zwischen Prinz Harry und Prinz William derzeit und auch in der Zukunft leider nicht zu erwarten. 

Getty Images
William hatte lange Hoffnung – jetzt nicht mehr

Die Brüder William und Harry waren schon immer sehr unterschiedlich. Harry auf der einen Seite, der unangepasste Revoluzzer, der gerne über die Stränge schlug und kein Fettnäpfchen ausliess. Und dann der konforme grosse Bruder, der sich stets an die Regeln und Gepflogenheiten des Königshauses hielt und bis heute ein eher ruhiges und geordnetes Leben führt. Trotz dieser Ungleichheit hoffte William lange, dass sich sein Bruder an das verrückte Leben am englischen Hof gewöhnen würde. Doch just zu seinem Geburtstag scheint diese Hoffnung erloschen. 

Die Enttäuschung darüber nimmt Prinz William emotional schwer mit, wie einer seiner Freunde der britischen Zeitung «Daily Mail» steckt: «Er schwankt zwischen der Trauer um das, was er verloren hat, und der Wut über das, was sein Bruder getan hat, hin und her.» Schwanken klingt danach, als hätte sich William nicht endgültig von seinem kleinen Bruder abgewandt. Die Chancen stehen aber denkbar schlecht, wie der «Mirror» schreibt. «William fühlt sich von Harry massiv respektlos behandelt», meint der Insider. Und gibt darum eine schlechte Prognose ab: «Derzeit gibt es keine Chance, die Beziehung wiederherzustellen.»

Von lme am 21. Juni 2022 - 16:07 Uhr
Mehr für dich