1. Home
  2. People
  3. Swiss Stars
  4. «Bachelor»-Hasserin: Kendrina, ihr seid eine Wohltat!

Toller Trash

«Bachelor»-Hasserin: Kendrina, ihr seid eine Wohltat!

Jeder hat Grenzen. Die unserer Redaktorin, mindestens die beruflichen, sind die 3+-Sendeformate «Der Bachelor» und «Die Bachelorette». Doch nun haben sich zwei aufgemacht, ihr Herz mit Trash zu füllen: Andrina Santoro und ihr Auserwählter Kenny.

Bachelorette Andrina und Kenny

Verliebt wie verrückt: «Bachelorette» Andrina Santoro und ihr Kenny. 

Fabienne Bühler

Auf die Gefahr hin, dass ich mich jetzt bei Berufskollegen, Leserinnen und Lesern und allen Trash-TV-Teilnehmern brutal unbeliebt mache, gestehe ich: Ich hasse die Shows «Der Bachelor» und «Die Bachelorette».

Mein Kopf und mein Körper sind absolut nicht in der Lage, sich so sehr fremdzuschämen. Und in Anbetracht des Casts und dessen peinlicher Selbstinszenierung führt aber an Fremdschämerei einfach kein Weg vorbei. Schon beim Vorstellungsgespräch bei der «Schweizer Illustrierten» habe ich klargestellt: «Ich schreibe nicht über den Bachelor!»

Der Bachelor Mia mit Clive

Bachelor Clive beim easy Dreier mit Mia und Amanda. Für solche Szenen ist unsere Redaktorin zu zart besaitet. 

3+

Ignorant und starrsinnig, ich weiss. Doch wenn ich meine Augen schliesse und an die Show denke, sehe ich aufgepumpte tätowierte Halbnackte, die sich verschwitzt oder mit Chlöpfmoscht vollgesudelt aneinander reiben oder anbrüllen. Das ist der Moment, in dem mein Körper zumacht und von mir verlangt, dass ich mich in Embryonalstellung unters Pult lege und vor mich hinwippe.

Aber auch eine Fremdschäm-Phobikerin wie ich ist lernfähig. Ja, auch mein Herz lässt sich erweichen. Und zwei, die das geschafft haben, sind Andrina Santoro, 26, und Kenny, 23. Die amtierende «Bachelorette» und ihr Liebster bedienen jedes Klischee, dass sich in meiner kleinen Trash-Hass-Welt manifestiert hat: mit diversen Operationen aufgeschönt, süchtig nach Selbstdarstellung und alles andere als natürlich.

Und doch finde ich Kendrina unglaublich entzückend! Es scheint, als seien die beiden wirklich bis über beide Ohren verliebt. Sie passen super zusammen und holen das Beste auseinander raus. Die sonst so kontrollierte Andrina wirkt weich, liebevoll und offen. Der machoide Kenny kommt richtig witzig rüber und macht seiner Traumfrau regelmässig schmalzige Liebeserklärungen. Und schwups, mein naives Herzchen ist überzeugt: die mögen wir!

Die «Kenny und Andrina»-Show, die ich im Moment fast jeden Tag auf Instagram gucke, macht mich einfach glücklich. Jetzt könnten böse Stimmen unken, dass Kendrina ja nicht das erste Trash-Paar sind, dass die Kuppelshow hervorgebracht hat. Stichwort: Jantina. 

Werden sie einziehen?

Bachelorette Andrina und Kenny bauen ihr Traumhaus

loading...

Seit «Der Bachelor» 2016 sind Janosch Nietlispach, 30, und Kristina Radovic, 25, ein Paar. In diesen drei Jahren haben sie aber leider nichts dazu beigetragen, mir die Show sympathisch zu machen. 

Im Unterschied zu Kendrina sind Jantina so wahnsinnig lieblos im Instagram-Umgang miteinander. Janosch steht im Mittelpunkt, Kristina irgendwo in seinem Schatten. Ich werde einfach das Gefühl nicht los, dass er von der Beziehung profitiert, während sie darunter leidet.

Bei Kenny und Andrina ist das anders. Sie schrauben eine Zillion Watt starke Glühbirne ein, drehen den Dimmer voll auf und stellen sich gemeinsam ins Rampenlicht. «Alle Augen auf unsere tollen Körper, auf unsere Liebe, auf unseren Fame!» Der Platz, sich darzustellen, wird gleichberechtigt geteilt – keiner steht hinten an, keiner drängelt den anderen weg. Die perfekte Trash-Symbiose, die sogar eine Miesepetra wie mich überzeugt. 

Von Berit-Silja Gründlers am 27. August 2019