1. Home
  2. People
  3. Swiss Stars
  4. So feiern Sven Epiney und Michael Graber Weihnachten

SI-Weihnachtsfragebogen

Diese Lieder singen Sven und Michael unter dem Weihnachtsbaum

Beim Einkaufen der Weihnachtsgeschenke ist Sven Epiney meist gut organisiert, dennoch kann es vorkommen, dass sich der Moderator auch noch an Heiligabend ins Einkaufsgetümmel stürzen muss. Welche Weihnachtsguetsli er am liebsten isst, was bei ihm und Michael Graber zu Hause unter dem Baum gesungen wird und welchen Weihnachtsfilm er sich immer wieder anschaut, verrät er in unserem Fragebogen.

Sven Epiney und Michael Graber

«Unsere X-mas-Playlist ist gross!»: Sven Epiney und Michael Graber lieben Christmas-Songs.

Amanda Nikolic

Welches Menü gibt es bei dir am Weihnachtstag?
Bei uns gibt es meist Fondue Chinoise, da wir, wenn die ganze Familie zusammen feiert, viele Personen sind und dies dann sehr praktisch ist.

Backst du Weihnachts-Guetsli?
Oh ja, wenn es die Zeit zulässt sehr gerne. Dabei sind es oft zwischen 4- 6 Sorten. Am liebsten mag ich die Schoggikornflakes. Die sind zwar ein wenig knifflig zum machen aber schmecken super lecker. Michael mag am liebsten Vanille-Kipferl.

Mehr für dich

Welches ist dein Lieblingsguetsli? Welches magst du gar nicht?
Ich mag am liebsten die Sorten mit Schoggi, von Brunsli über Schoggikugeln bis zu den Schoggicorflakes. Ganz am Schluss meiner Guezlihitparade sind Guetzli mit kandierten Früchten und die Anis-Chräbeli deren Geschmack ich nicht so mag. Oft sind sie dann auch schon etwas härter.

Welches ist dein Lieblings-Christmas-Song?
Oh, unsere X-Mas-Play-List ist gross, das geht von Mahlia Jackson bis zu «All I want for Christmas is You» von Mariah Carey. Aber an meine Teenie-Zeit erinnert mich Wham‘s «Last Christmas» denn ich trotz Dauerschleife im Radio gerne höre.

Welche Lieder singt ihr unter dem Baum?
Wir singen meist die Klassiker: «Oh du fröhliche», «Oh Tannenbaum», «Ihr Kinderlein kommet», «Stille Nacht...» und «Kling Glöcklein...» Dazu haben wir jeweils auch die passenden Texte griffbereit...

Wo trinkst du am liebsten Glühwein?
Eigentlich nur draussen, am liebsten an einem kalten verschneiten und trockenen Winterabend mit Familie oder Freunden.

Treibst du dich an Weihnachtsmärkten rum?
Weihnachtsmärkte zu nicht Corona-Zeiten sind schon etwas schönes. Die Ambiance, das Funkeln und die typischen Weihnachtsgerüche stimmen in die festliche Zeit ein.

Wann besorgst du deine Weihnachtsgeschenke? Last Minute oder im Voraus?
Wenn möglich einige Wochen im Voraus und immer öfter auch online. Aber ich war auch schon an Heiligabend noch unterwegs weil ich unbedingt noch spontan etwas für eine kleine Überraschung kaufen wollte.

Sven Epiney mit Freund Michael Graber, Bad Ragaz, 2021

«Besinnliche Tage mit der Familie und seinen Liebsten»: Sven Epiney mit Partner Michael Graber.

Amanda Nikolic

Wie teuer sind deine Geschenke im Schnitt?
Eigentlich haben wir uns schon länger vom grossen «Geschenke schenken» an Weihnachten verabschiedet. Aber für eine kleine Überraschung für unsere Liebsten sind wir halt immer noch zu haben. 

Was war das blödeste Geschenk, das du je erhalten hast?
Da fällt mir jetzt grad nichts ein.

Was war das tollste Geschenk, das du je erhalten hast?
Auch hier muss ich passen...

Feierst du Weihnachten lieber im Schnee oder am Strand?
Wir haben schon beides gemacht und genossen, aber Weihnachten zu Hause mit Schnee ist schon sehr schön.

Dekorierst du dein Wohnung zu Weihnachten?
Wenn es die Zeit zulässt. Das macht ja dann die Weihnachtszeit auch aus. Mit X-Mas-Musik und dem Guetzli-Geschmack aus dem Backofen sein Zuhause dekorieren, weckt schöne Kindheitserinnerungen und macht daher auch Spass.

Welche Weihnachtsfilme schaust du dir an?
Wenn dann «Drei Haselnüsse für Aschenbrödel» ... zum gefühlten 100. Mal!

Was ist für dich das Schönste an Weihnachten?
Dass, wenn ich nicht am Arbeiten bin, was immer wieder vor kommt, man einige besinnliche Tage mit der Familie und seinen Liebsten verbringen kann. Mit tollen Gesprächen, Spielen, gutem Essen und genügend Schlaf.

Was nervt dich an Weihnachten?
Die Alltagshektik und die Sinnesüberreizung in vielen Geschäften.

Von lme am 25. Dezember 2021 - 11:49 Uhr
Mehr für dich