1. Home
  2. People
  3. Swiss Stars
  4. Patrizia Laeri verlässt das SRF für CNN Money Switzerland

Schon wieder ein Abgang

Patrizia Laeri verlässt das SRF für CNN Money

Nach 17 Jahren ist Schluss für Patrizia Laeri. Die 42-Jährige «SRF Börse»- und «Eco»-Moderatorin kehrt dem Schweizer Fernsehen den Rücken und geht zu CNN Money Switzerland.

Patrizia Laeri SF Boerse

Seit 2003 arbeitete Patrizia Laeri für das SRF.

SRF / Oscar Alessio

Was ist nur los beim SRF? Nach Reto Scherrer, 44, Nik Hartmann, 47, und vielen anderen Abgängen verliert das Schweizer Fernsehen nun ein weiteres prominentes Gesicht: Patrizia Laeri wechselt zu CNN Money Switzerland, wie «Blick» berichtet.

Die 42-Jährige arbeitete lange bei der «NZZ», bevor sie 2003 zum SRF wechselte und dort in den letzten Jahren unter anderem «SRF Börse» und «Eco» moderierte.

Sie wird Chefredaktorin bei CNN Money Switzerland

Nun verlässt Patrizia Laeri das SRF und übernimmt per 1. Juli die Chefredaktion bei CNN Money Switzerland, während der bisherige Chefredaktor Andreas Schaffner COO wird.

«Ich bin hoch erfreut, CNN Money Schweiz beizutreten und Teil der Expansion einer innovativen und dynamischen Medienorganisation zu sein», wird die Wirtschaftsjournalistin Patrizia Laeri bei «Blick» zitiert.

Mehr für dich
Von Thomas Bürgisser am 07.04.2020
Mehr für dich