1. Home
  2. People
  3. Swiss Stars
  4. So ticken die Aushängeschilder von «Blick TV»

Start des digitalen Senders

So ticken die Moderatoren von «Blick TV»

Die sechs Aushängeschilder von «Blick TV» sind fit und auf zack: Seit Montag moderieren sie von 6 Uhr früh bis 23 Uhr spät. Wir stellen die drei Frauen und drei Männer vor.

Lena Wilczek, Nico Nabholz, Damian Betschart, Simone Stern, Reto Scherrer, Sylwina Spiess

Motivierte Moderatoren (v. l.): Nico Nabholz, Simone Stern, Lena Wilczek, Damian Betschart, Reto Scherrer, Sylwina Spiess.

Fabienne Bühler
Damian Betschart, Blick TV Moderator

Damian Betschart.

Fabienne Bühler

Damian Betschart: «Mein Idol ist mein totes Gotti»

Alter: 35

Zivilstand: Ledig, Single

Breakingnews über mich: Ich bin endlich wieder gesund, nachdem ich dreimal (Februar, Juni und November) operiert wurde. Am Kehlkopf hatte ich einen gutartigen Tumor.

Mein Idol: Mein verstorbenes Gotti, weil sie trotz hohem Alter stets aktiv war und immer wieder Neues lernte sowie verschiedene Projekte anpackte.

Mehr für dich

Liebste Sendung/Show: Gerade schaue ich die 3. Netflix-Staffel von «Anne with an E».

So konsumiere ich Medien: Im Auto höre ich nur Radio und sonst analog am TV und Smartphone.

Mein Stolperstein: «Zürcher Bezirksgericht» kommt im Fluss selten richtig.

Mein Ritual vor Sendung: Ich singe meistens ein bisschen. Zum Beispiel den Après-Ski-Hit «Drum muesch dini Seel ä chli la bambälä la».

Abonnierte Push-Dienste: Nur Blick. Aber ich habe mein neues Handy noch nicht fertig eingerichtet.

So viele Push-Ups schaffe ich: 20

Lena Wilczek, Blick TV Moderatorin

Lena Wilczek.

Fabienne Bühler

Lena Wilczek: «Im September kommt meine Zahnspange raus»

Alter: 25

Zivilstand: ledig, liiert

Breakingnews über mich: Im September kommt meine Zahnspange raus!

Mein Idol: Meine Eltern, weil sie toll miteinander und mit uns, meinem Bruder und mir, sind.

Liebste Sendung/Show: Oh ich schaue viel, vor allem Netflix.

So konsumiere ich Medien: Abends daheim am TV, im Zug schaue ich Netflix und sonst konsumiere ich Nachrichten überall auf dem Handy.

Mein Stolperstein: Rothushof (Ratshaushof). Es gibt auch ein Video dazu. Oder «Volksschwank» sprach ich mal falsch aus.

Ritual vor Sendung: Keines

Abonnierte Push-Dienste: Fünf

So viele Push-Ups schaffe ich: 10 Normale

Reto Scherrer, Blick TV Moderator

Reto Scherrer.

Fabienne Bühler

Reto Scherrer: «Wenn meine Frau schläft, nehme ich die Kopfhörer»

Alter: 44

Zivilstand: verheiratet, drei Kinder (Emma, Lisa, David)

Breakingnews über mich: Seit Januar bin ich Winzer, und zwar in 9. Generation. Die Flaschenanzahl ist sehr limitiert und beträgt 1000 Exemplare.

Mein Idol: Unglaublich kreativ, witzig und «en geile Siech» finde ich Roman Kilchsperger.

Liebste Sendung/Show: Keine konkrete, da ich eh ein Junkie bin.

So konsumiere ich Medien: Daheim und im Auto viel am Radio und oft auf dem mobilen Telefon. Wenn meine Frau eingeschlafen ist, nehme ich die Kopfhörer und schaue diverse Doks nach.

Mein Holperstein: «Äh-äh-Elektrizität»

Ritual vor Sendung: Ich schaue das Bild von Jonas Projer an und gehe in mich. (lacht)

Abonnierte Push-Dienste: Sicher 25, weil ich nichts verpassen will. Meine Frau sagt stets, dass mich das irgendwann kaputt macht.

So viele Push-Ups schaffe ich: Vielleicht 30? Ich habe noch nie in meinem Leben Sport gemacht und werde auch nie.

Simone Stern, Blick TV Moderatorin

Simone Stern.

Fabienne Bühler

Simone Stern: «Vor der Sendung? Möglichst Hip-Hop»

Alter: 27

Zivilstand: ledig

Breakingnews über mich: Ich war Schweizermeisterin in der Gruppe im Synchronschwimmen mit den Limmatnixen und als Elfjährige Zweite an der Junioren-EM der rhythmischen Sportgymnastik.

Mein Idol: Beide Grossmütter, mein Grossvater väterlicherseits und meine Eltern, weil alle auf ihre Art mutig sind oder waren.

Liebste Sendung/Show: «Brooklyn Nine-Nine» auf Netflix. Meine ersten Lieblingsshows waren übrigens «Benissimo» und «Eurovision Song Contest», die ich mit meinem Grosi schaute.

So konsumiere ich Medien: Auf dem Laptop und Smartphone, da ich kein TV habe.

Mein Stolperstein: Ich habe eher die Macke, dass ich alles, das sich Spanisch oder Englisch anhört, mit einem Akzent ausspreche.

Ritual vor Sendung: möglichst unruhige Musik wie Reggaeton oder Hip-Hop hören.

Abonnierte Push-Dienste: 7

So viele Push-Ups schaffe ich: 3 bis 5 der schwierigen Variante.

Nico Nabholz, Blick TV Moderator

Nico Nabholz.

Fabienne Bühler

Nico Nabholz: «Ich schaffe locker 50 Push-Ups»

Alter: 37

Zivilstand: verheiratet, ein Kind (Luca, 2)

Breakingnews über mich: Seit 17 Jahren mache ich Kampfsport und ich kann wegen meines Sohnes alle Folgen von «Titipo» auswendig.

Mein Idol: Anderson Cooper von CNN hat für mich alles, was ein Journalist/Moderator für mich ausmacht. Und seit er mich angestellt hat, finde ich Jonas Projer super.

Liebste Sendung/Show: Serien und Dokumentationen über das Mittelalter, Dokus, sowie Nachrichtensender wie N-TV und CNN.

So konsumiere ich Medien: Im TV konsumiere ich Unterhaltung, News nur noch auf dem Smartphone.

Mein Stolperstein: Institutionelles Rahmenabkommen. Wenn Laute wie «sch» und «t» aufeinanderfolgen und dann noch ein Vokal dazukommt …

Ritual vor Sendung: Bei Reto Scherrer das Foto von Jonas Projer ausleihen.

Abonnierte Push-Dienste: Nur noch drei, seit ich vor zwei Jahren entrümpelt habe.

So viele Push-Ups schaffe ich: Um bescheiden zu sein, sage ich locker 50. Das ist kein Witz.

Sylwina Spiess, Blick TV Moderatorin

Sylwina Spiess.

Fabienne Bühler

Sylwina Spiess: «Selbst Wendy Holdener spreche ich mit englischem Akzent aus»

Alter: 30

Zivilstand: noch nicht verlobt, aber liiert

Breakingnews über mich: Ich habe im Dezember mein erstes Tattoo gemacht: ein Herz an der Innenseite der Unterlippe.

Mein Idol: Mein Mami. Ihre Lebenswerte haben mich geprägt und verfolge ich heute.

Liebste Sendung/Show: «Ellen» und die Late Night Show «A Closer Look» von Seth Meyers.

So konsumiere ich Medien: Am TV, Tablet und wenns geht nicht am Smartphone.

Mein Stolperstein: Sportlernamen. Selbst Wendy Holdener schaffe ich, mit englischem Akzent auszusprechen.

Ritual vor Sendung: Dreimal tief ein- und ausatmen – während des Intros – ist der beste Weg, die Nervosität loszuwerden.

Abonnierte Push-Dienste: Eigentlich nur noch Blick.

So viele Push-Ups schaffe ich: Etwa vier, dafür schön mit Ellbogen eng am Körper.

Von Aurelia Robles am 17.02.2020
Mehr für dich