1. Home
  2. People
  3. Publireportage
  4. Dampfromantik und die volle Pracht der Bergwelt

Publireportage
Schweiz Tourismus

Dampfromantik und die volle Pracht der Bergwelt

Am türkisblauen Brienzersee gelegen, überrascht die Brienz Rothorn Bahn ihre Gäste immer wieder mit der pionierhaften Art, einen Berg zu erklimmen. Es dampfen und zischen im Sommer täglich nostalgische Dampflokomotiven Richtung Brienzer Rothorn.

SCHWEIZ TOURISMUS
SCHWEIZ TOURISMUS

Pures Glück erfahren

Die Brienz Rothorn Bahn dampft in den Monaten zwischen Juni und Oktober dem imposanten Brienzer Rothorn entgegen. Während der einstündigen Fahrt schnauft die Dampfbahn vorbei an Alpweiden, Bächen, Felsen und durch lichte Wälder über die Baumgrenze hinaus. Sie lässt Erinnerungen an die längst entschwundenen Zeiten der Dampfromantik aufleben.
Die kohlebetriebenen Lokomotiven - pro Bergfahrt werden rund 250 Kilo Kohle verfeuert - stammen teilweise noch aus dem vorletzten Jahrhundert. Aus jener Zeit, als die Brienz Rothorn Bahn in nur gerade 16 Monaten gebaut worden ist. Das galt damals als „verrückte“ Pionierleistung. 

Bewegende Geschichte

Die einzig regelmässig verkehrende Dampfbahn hat eine bewegende Geschichte hinter sich; dank den rund 700 Arbeiter dauerte den Bahnbau lediglich 16 Monate. Am 16. Juni 1892 wurde die Bahn dann feierlich eröffnet. Bei Ausbruch des ersten Weltkrieges musste der Betrieb aber eingestellt werden und konnte erst 16 Jahre später wieder aufgenommen werden. Für die Elektrifizierung fehlte das Geld. Ein Glücksfall, denn so konnte ein wichtiges, intaktes Kulturgut bewahrt werden. Noch heute sind regelmässig historische, kohlebefeuerte Dampfloks aus den Jahren des Bahnbaus unterwegs und die Brienz Rothorn Bahn ist noch immer nicht elektrifiziert.

Wanderparadies inmitten der Alpen

Kaum anderswo eröffnet sich das Panorama auf den Brienzersee und die Berner Hochalpen bedeutender als vom Brienzer Rothorn aus. Damit ist es der ideale Ausgangspunkt für eine Wanderung oder auch für einen Spaziergang auf dem Gipfel. Macht das Wetter mit, blickt man über 693 Berggipfel; von den Alpen der Zentralschweiz mit dem Pilatus, der Rigi und dem Titlis über die mächtigen Viertausender der Berner Alpen mit Eiger, Mönch und Jungfrau bis hin zum Chasseral im Jura.

Dampfwürstlibummler

Der Dampfwürstlibummler ist Erlebnisgastronomie für Liebhaber. Das dürfen Sie sich nicht entgehen lassen: Die Heizerwürstli werden im Kessel der historischen Lokomotive zubereitet und haben wahren Suchtcharakter. Beim Zwischenhalt auf Planalp serviert der Lokführer persönlich die während der Fahrt zubereiteten Heizerwürstli. Dazu gibt es feines Zahnstangenbrot und ein erfrischendes Softgetränk. Die Fahrten finden jeden Mittwoch, Abfahrt um 10.00 Uhr ab Brienz und jeden Samstag, Abfahrt um 12.58 Uhr statt.
 

Weitere Informationen

am 22. Juni 2022 - 10:55 Uhr
Mehr für dich