1. Home
  2. People
  3. International Stars
  4. Sind sie nicht alle ein bisschen Porno?

Arsch hoch, Bauch rein und Brust raus. Dabei möglichst luderhaft schauen oder noch besser: sich in eindeutigen Posen räkeln. Immer mehr weibliche Stars legen im Netz ihre Hemmungen ab und posten Fotos von sich, die hart an Pornografie grenzen. Schön ist anders, aber immerhin bleiben Kesha, Lady Gaga, Rihanna und Nicki Minaj so im Gespräch. Und im Netz. Und zwar für immer.