1. Home
  2. Swiss Stars
  3. My day
  4. «TVOS»-Reporterin Tanya König im Selbstporträt

My Day 2014 mit Tanya König
My Day
«TVOS»-Reporterin Tanya König im Selbstporträt
20

Sie ist bei «The Voice of Switzerland» die rasende Backstage-Multimedia-Reporterin. Deshalb ist vor Tanya König auch nichts und niemand sicher. Die 26-Jährige schaut den Talents, Coaches oder den beiden Moderatoren Sven Epiney und Viola Tami bei ihrem Aufzeichnungstag über die Schulter und berichtet Online und via Social Media über alles, was hinter den Kulissen der Bodensee-Arena passiert. Was das ist? Das zeigt sie uns im Fototagebuch. Jedoch ohne Kandidaten, denn die sind ja noch geheim...

My Day 2014 mit Tanya König
Schon 10 Uhr? Ich habe das Frühstück im Hotel verpasst! Zum Glück gibt es in Konstanz viele tolle Cafés, wo man das nachholen kann. Es wird nämlich ein langer Tag: Die Battles von «The Voice of Switzerland» werden aufgezeichnet. SI online
My Day 2014 mit Tanya König
10.15 Uhr: Kurzer Blick in den Spiegel. Ich muss mich heute aber nicht selber schminken, die Maske wartet auf mich.  SI online
My Day 2014 mit Tanya König
11 Uhr: Spaziergang durch die Konstanzer Altstadt zu meinem Lieblingscafé.  SI online
My Day 2014 mit Tanya König
Im «Pano» bestelle ich mir ein Brot mit Lachs und Algen-Grünzeugs. Yummie! Und kein Start in den Tag ohne einen Café, am liebsten mit Bio-Soya-Milch.  SI online
My Day 2014 mit Tanya König
Maria von der Maske frisiert mich im Backstage-Bereich der Bodensee-Arena...  SI online
My Day 2014 mit Tanya König
...und Moderator Sven Epiney wird neben mir abgepudert. Gleich hat er einen Dreh. SI online
My Day 2014 mit Tanya König
13 Uhr: Während ich warten muss bis Maria mir die Spangen aus den Haaren nimmt, arbeite ich. Als Online-Reporterin checke ich die Social-Media-Kanäle von «The Voice of Switzerland» und poste zwischendurch Bilder und Videos. SI online
My Day 2014 mit Tanya König
Meine Sujets suche ich in den Drehpausen: Hier habe ich Coach Stress beim Autogrammkarten-Signieren im Coaches-Raum entdeckt.  SI online
My Day 2014 mit Tanya König
Eine passende Situation für einen Schnappschuss! SI online
My Day 2014 mit Tanya König
In der Halle der Bodensee-Arena in Kreuzlingen proben die Talents vom Team Marc Sway auf der Bühne. Marc Sway und Sidecoach Sékou hören sich die Stimmen an.   SI online
My Day 2014 mit Tanya König
14 Uhr: Ich muss mich umziehen. Schliesslich habe ich mir ein Outfit für die Backstage-Interviews zusammengestellt. In der Garderobe der Kostümabteilung habe ich meine eigene Kleiderstange. Ein Mini-Traum! SI online
My Day 2014 mit Tanya König
14.30 Uhr: Umgezogen und fertig gestylt bereite ich mich im Produktionsbüro auf die Interviews mit den Talents vor.  SI online
My Day 2014 mit Tanya König
15 Uhr: Im Family Room führe ich mit jedem Battle-Paar ein kurzes Interview vor ihrem Auftritt. SI online
My Day 2014 mit Tanya König
19 Uhr: Moderatorin Viola Tami steht auf der Bühne und führt durch die Sendung während ich die Talents nach ihrem Auftritt hinter den Kulissen abfange.  SI online
My Day 2014 mit Tanya König
21 Uhr: Die letzten Battle-Aufzeichnungen sind durch. Ich bin ich aber noch im Einsatz: Die Coaches müssen sich meinen Fragen stellen bevor sie Feierabend haben. Stefanie Heinzmann nimmt es gelassen! SI online
My Day 2014 mit Tanya König
21.45 Uhr: Kaum sind die Coaches-Intis im Kasten, geht das Licht an und die Halle verliert ihren Glanz.  SI online
My Day 2014 mit Tanya König
22 Uhr: Im husche hinter die Bühne, wo bereits aufgeräumt wird. Doch ganz durch bin ich noch nicht. SI online
My Day 2014 mit Tanya König
22.15 Uhr: Im Produktionsbüro ist das Online-Team immer noch beschäftigt. Ja, das Internet schläft nicht... SI online
My Day 2014 mit Tanya König
22.30 Uhr: Ich ziehe mich in eine ruhige Ecke zurück und verfasse die letzten Tweets via @srfthevoice und über meinen privaten Kanal @tanyayuan und poste noch ein Video auf Instagram wie ich zu «Happy» von Pharell Williams singe.  SI online
My Day 2014 mit Tanya König
24 Uhr: Was für ein Tag! Kaum im Hotelzimmer angekommen, krieche ich unter die Bettdecke und schaue noch einen Film. Oder zumindest den Anfang davon... SI online