1. Home
  2. People
  3. Swiss Stars
  4. Raten Sie mal, wer sich dieses Foto stechen lässt!

Adela Smajic Samra
Diese Geschwisterliebe geht unter die Haut
Raten Sie mal, wer sich dieses Foto stechen lässt!
18

Geschwisterliebe kann so stark sein, dass man sich ein Kindheitsfoto mit der Schwester tätowieren lässt. SI online präsentiert hier eine Auswahl von Schweizer Prominenten und ihren Kunstwerken. Die einen sind skurril, die andern herzig, die dritten ... ach, entscheiden Sie selber.

Adela Smajic Samra
Na, haben Sie erraten, welche beiden Schwestern sich dieses Foto aus der Kindheit stechen lassen? Instagram/Adela Smajic
Homestory Adela Smajic
Es ist Ex-Bachelorette Adela Smajic (l.) und ihre jüngere Schwester Samra.   Olivia Pulver
Adela Smajic Bachelorette 2018 Homestory
Während alle Welt vor allem über Adela Smajics Brüste redet, gehen die Tattoos der Ex-Bachelorette gerne mal unter. Dieses Kunstwerk ist das erste, das sich die 25-Jährige stechen liess. Es sind Adelas Lieblingszahlen. Die komplexe Grafik enthält als Symbole Mond und Sonne, sowie Pfeil und Bogen. Die Zeichen ganz unten bedeuten: «Gestalte dein Leben selbst». Pfeil und Bogen: «Alles, was dich zurückhält, schleudert dich irgendwann nach vorn.» Die anderen Kunstwerke auf ihrem Körper können Sie hier bestaunen.  Olivia Pulver
Vujo Gavric neues Tattoo Way to Paradise
Der Mann, der zu diesem Tattoo gehört, sagt über das Sujet: «Die meisten Frauen durften das Paradies schon kennenlernen.» Erraten Sie, wer hinter dem Macho-Spruch steht? ZVG
Vujo Gavric Porsche Instagram Sprüche ohne Melanie Winiger
Haben Sie ins Schwarze getroffen oder fassen Sie sich jetzt an den Kopf? Zumal es wirklich nur einen geben kann, der sich so was stechen lässt. Richtig, es ist Ex-Bachelor Vujo Gavric. via Youtube.com
Steffi Buchli Tattoo
Dass ein schöner Rücken entzücken kann, beweist auch Steffi Buchli. Über ihr grossflächiges Tattoo sagt die Sportmoderatorin: «Das Stechen hat ganz schön weh getan.» Hervé le Cunff
Frieda Hodel mit neuem Tattoo
Hat sich eben gerade den Namen von ihrer Tochter Zuria unter die Haut stechen lassen: Ex-Bachelorette Frieda Hodel. Instagram
Valon Behrami Lara Gut Schweizer Nati Tattoo
Für Valon Behrami ist es ein aufregendes Jahr. Der Nati-Star hat sich kurz vor der WM in Russland.... Keystone
Valon Behrami
... sich selber und seine Töchter Isabel und Sofia unter die Haut stechen lassen. Ein wenig weiter oben rechts ist zudem ein Schneekristall zu sehen. Er steht für seine neue Liebe Lara Gut. Instagram/Valon Behrami
Ricardo Rodriguez Tattoo Schweizer Nati WM
In Gedenken an seine verstorbene Mutter Marcela, liess sich auch Nati-Star Ricardo Rodriguez ein Tattoo verpassen.  Instagram
Miss Schweiz 2013 Dominique Rinderknecht Tattoo mit Freundin
Ein Freundinnen-Tattoo tragen Ex-Miss-Schweiz Dominique Rinderknecht und ihre Freundin Felicia. Über das Herzli und ihre Freundschaft sagt Rinderknecht: «Wir sind sehr lange befreundet und haben wahnsinnig viel zusammen erlebt.» ZVG
Christa Rigozzi News Tattoo Instagram Alissa Zoe
Christa Rigozzi liess sich die Namen ihrer Zwillinge Zoe und Alissa auf den rechten Arm stechen. Mami-Liebe ist eben garantiert für die Ewigkeit. 20 Minuten
Baschi lässt sich ein Anker-Tattoo stechen
Fünf Jahre nach dem Tod seines Papis liess sich Baschi ein Tattoo in Andenken an seinen Vater stechen. Das Sujet: Ein Anker mit dem Geburtsdatum seines grossen Idols.  SI/Herve Le Cunff
Baschi und sein Anker-Tattoo
Stolz präsentiert der Sänger das Endresultat. SI/Herve Le Cunff
Michelle Hunziker mit Sole und Celeste
Sie hat das wohl berühmteste Tattoo: Michelle Hunziker und ihre Jugendsünde am rechten Arm. Dukas
Stefanie Heinzmann Elfen-Tattoo
Diese kleine Elfe wohnt auf Stefanie Heinzmanns Arm. Zum Sujet sagt die Sängerin: «Die Elfe ist wie ich. Sie greift nach den Sternen. Und auch ich will nach den Sternen greifen. Facebook
Jastina Doreen Riederer 20 Jahre
Ein Mäschli und ein Herzli. Haben Sie schon eine Ahnung, wer sich diese mädchenhaften Tattoos hat stechen lassen? Es ist Jastina Doreen Riederer unsere amtierende Miss Schweiz. ZVG
Gimma lässt sich SI stechen
Diese «Schweizer Illustrierte»-Liebe geht unter die Haut. Gimma machte sich lange einen Spass daraus, verschiedene Promis kurzfristig zu lieben, sie auf seinen Arm zu tätowieren, um sie dann wieder durchstreichen zu lassen. So kamen auch wir in den Genuss. Der Bündner Rapper liebte einst die «Schweizer Illustrierte», kurz SI. Wir sind immer noch gerührt und sagen Merci. PS. Das ist kein Witz. ZVG