1. Home
  2. People
  3. Und übrigens...

Beyonce und Jay Z schwanger Baby statt Scheidung Paris Konzert
Beyoncé und Jay Z & Co.
Und übrigens...
7

...wollen Beyoncé und Jay Z mit Töchterchen Blue Ivy nach Europa ziehen, spricht Hape Kerkeling zum ersten Mal über seine Krankheit und Irina Beller ist endlich bei der Kultur angekommen. Wir fassen zusammen, welche bedeutenden und unbedeutenden Storys aus dem In- und Ausland uns sonst noch aufgefallen sind.

Beyonce und Jay Z schwanger Baby statt Scheidung Paris Konzert
Die Stadt der Liebe hats dem Paar anscheinend angetan. Nach dem letzten Konzert ihrer «On the Run»-Tour besichtigten Beyoncé und Jay Z in Paris luxuriöse Anwesen in der Nähe des Élysée-Palastes. «Sie wollen ein Haus in Paris kaufen, weil sie so viele Erinnerungen mit der Stadt verbinden, und sie wollen mehr Zeit dort verbringen», sagt ein Insider zum Magazin «Us Weekly». Nach den ganzen Trennungsgerüchten will sich das Paar wohl eine Oase der Ruhe schaffen. «Irgendwann wollen sie sich in Paris zur Ruhe setzen.» Getty Images
Elizabeth Pena Modern Family tot gestorben
Am 14. Oktober verstarb Elizabeth Pena im Alter von 55 Jahren. Nun ist die Todesursache bekannt. Der «Modern Family»-Star habe eine Leberzirrhose aufgrund ihres starken Alkoholkonsums erlitten, steht im Obduktionsbericht, der Tmz.com vorliegt. Am Ende hat eine Blutung im Bauchraum zum Herzstillstand geführt. Monatelang habe die Schauspielerin an der Krankheit gelitten, kurz vor ihrem Tod sei sie aber akut geworden. Getty Images
In seinem Buch «Der Junge muss an die frische Luft» schreibt Hape Kerkeling, 49, erstmals öffentlich über seine Sehstörung. «Mein Kopf weiss zwar aus Erfahrung, dass die sichtbare Welt aus drei Dimensionen besteht, aber meine Augen sind nicht in der Lage, diese dritte Ebene aus eigenem Vermögen zu erkennen.» Vor allem gedeckte Tische sehe er wie Gemälde. Mittlerweile habe er aber gelernt, mit dem Handicap umzugehen, damit die Krankheit niemandem auffalle. Dukas
Sabina Schneebeli verlässt Schweizer «Tatort» und Team um Komissar Stefan Gubser
Sabina Schneebeli verlässt nach sechs Folgen die TV-Serie «Tatort». «Ich hatte an der Rolle einfach keinen Spass mehr», sagt sie zu Blick.ch. Auch Gespräche mit dem Schweizer Fernsehen über die Entwicklung ihrer Rolle als Spurensicherin hätten zu keiner Lösung geführt. «Deshalb habe ich mich aus dem Drehbuch schreiben lassen.» Wer Schneebelis Nachfolge antreten wird, ist noch nicht bekannt. Zurzeit laufen die Castings. SRF / Daniel Winkler
Dieses Bild wurde aus rechtlichen Gründen entfernt.
Zelda Williams versucht noch immer den Tod ihres Vaters zu verkraften. Am 11. August hat sich Robin Williams im Alter von 63 Jahren das Leben genommen. Jahrelang litt er unter Depressionen und war bekennender Alkoholiker. Seine Tochter postete... schweizer-illustrierte.ch
Zelda Williams Twitter Instagram neues Tattoo für Vater Robin Williams
...nun auf Instagram ein Foto, das ihr neues Tattoo zeigt - sie liess sich von Dr. Woo im «Shamrock Social Club»-Studio einen Kolibri und das Geburtsdatum ihres Vaters stechen. «Für Poppo. Vielen Dank an den unvergleichlichen Dr. Woo, der meine Erinnerungen auf so schöne Art und Weise zum Leben erweckt.» In Zukunft werde sie beim Händeschütteln immer ein Lächeln im Gesicht tragen, schreibt die 25-Jährige zu dem Bild. Via Instagram
Irina & Walter Beller
Irina Beller, 42, hat sich einen neuen Job geangelt. Für die SRF-Sendereihe «Barock - mon amour» erklärt sie in kurzen Internet-Videoclips Begriffe wie «Libertin» («Das ist eine Person, die sich nicht an moralische und sexuelle Normen gebunden fühlt») und «Mätresse» («Die Mätresse war die einflussreiche Geliebte eines hohen Adligen»). Beller sei ideal für die Besetzung, weil sie wie keine Zweite für Barock-Begriffe wie Luxus, Prunk, Verführung und Selbstinszenierung stehe, erklärt Projektleiter Rajan Autze gegenüber Blick.ch. Und die Luxus-Lady meint: «Endlich bin ich bei der Kultur angekommen. Ich finde, da gehöre ich auch hin.» Geri Born