1. Home
  2. People
  3. ...und weitere People-News des Tages

Königin Maxima Niederlande nicht krank, Unterwäsche
Königin Máxima wirbt unfreiwillig für Unterwäsche...
...und weitere People-News des Tages
6

Roger Federer muss in die Zwangspause, Königin Máxima von Holland wird zum Werbeträger und Lady Gaga bekommt den Zuschlag für die Super-Bowl-Hymne. Wir fassen zusammen, welche bedeutenden und unbedeutenden Storys aus dem In- und Ausland uns sonst noch aufgefallen sind.

Königin Maxima Niederlande nicht krank, Unterwäsche
«Unglaublich! Ich weiss, wo Máxima ihre Unterwäsche kauft!» So beginnt der Werbespot eines Unterwäscheherstellers in Holland - der sich offenbar auf Königin Máxima bezieht. Laut Bunte.de bestätigt die Firma im niederländischen TV, dass tatsächlich die 44-Jährige gemeint sei. Weil sie von vielen für ihren Stil geschätzt werde. Ob die Royals von der unfreiwilligen Werbetätigkeit überhaupt wissen, ist nicht bekannt. Getty Images
Roger Federer Australian Open 2016
Unfreiwillige Pause für Roger Federer: Wie der Tennis-Star am Mittwoch via Facebook mitteilt, musste er sich am Dienstag am Knie operieren lassen. Der 34-Jährige hat sich nach den Australian Open einen Meniskus-Riss zugezogen. «Es tut mir leid für meine Freunde in Rotterdam und Dubai, dass ich dort nicht antreten kann», schreibt Federer, der jetzt erst einmal mit der Rehabilitation beginnt. Keystone
Emmys 2015 Lady Gaga
Am Sonntag steigt der 50. Super Bowl in den USA und der grosse Auftritt dürfte Lady Gaga sicher sein. Wie die National Football League offiziell bestätigte, wird die 29-Jährige vor Spielbeginn die Nationalhymne singen. In der Halbzeitshow singen zudem Coldplay und Beyoncé. Letztere könnte das Spektakel nutzen, um ihre zweite Schwangerschaft zu verkünden, wie US-Medien seit längerer Zeit spekulieren. Getty Images
Jim Reeves Sqeezer tot Mord?
Der Tod von Jim Reeves, †47, wirft weiterhin Fragen auf. Nachdem der Ex-Sqeezer-Sänger am Montag tot in einem Berliner Hostel aufgefunden wurde, deuten erste Ermittlungen darauf hin, dass er erschlagen wurde. Seine Freundin sagt zudem zur «Bild»-Zeitung, dass Reeves am Wochenende mit Hostel-Gästen aus Polen unterwegs gewesen sei. Reeves war in den 90er-Jahren gefeierter Musiker, mittlerweile lebte er von Hartz IV und soll mit Alkoholproblemen gekämpft haben. Getty Images
Bushido vor Gericht: Medienwirksame Gerichtsprozesse
Gegen Bushido, 37, wurde laut Bild.de ein Strafbefehl wegen Steuerhinterziehung erlassen. Die Einsprachefrist hat der Rapper verstreichen lassen, über 100'000 Euro Strafe sind laut der Zeitung fällig. Und: Die Staatsanwaltschaft Berlin soll weiter gegen Bushido ermitteln - wegen Verdachts auf Versicherungsbetrug. Keystone
DGST 2015 Sieger Finale Flavio Rizzello
Wenn am 13. Februar entschieden wird, wer die Schweiz am Eurovision Song Contest vertreten soll, hat Flavio Rizzello, 11, seinen grossen Auftritt. Wie das Schweizer Fernsehen mitteilt, singt der «DGST»-Gewinner von 2015 zusammen mit ESC-Ikone Conchita Wurst, 27, deren Hit «Rise like a Phoenix». Sechs Künstler sind noch im Rennen um das Ticket nach Schweden. SRF/Mirco Rederlechner