1. Home
  2. People
  3. ...und weitere People-News des Tages

Dieses Bild wurde aus rechtlichen Gründen entfernt.
Prinz Philip ist der stylischste Royal Grossbritanniens...
...und weitere People-News des Tages
6

Prinz Philip ist stylischer als seine Enkel William und Harry, Justin Bieber liefert ein Kuss-Foto mit Hailey Baldwin und Jennifer Garner soll sich über Ben Affleck aufregen. Wir fassen zusammen, welche bedeutenden und unbedeutenden Storys aus dem In- und Ausland uns sonst noch aufgefallen sind.

Dieses Bild wurde aus rechtlichen Gründen entfernt.
Prinz Philip hat gut lachen. Das «GQ»-Magazin wählte den Gemahl von Königin Elizabeth, 89, zum stylischsten Royal! In der britischen Best-Dressed-Liste schaffte es der 94-Jährige auf den 12. Platz - noch vor seinem Enkel Harry, 31, der auf Rang 38 landete. «Der Herzog von Edinburgh verkörpert Pflicht und Anstand und die Art, wie er sich anzieht, wirkt stehts mühelos. Er kleidet sich immer britisch, männlich und seiner Rolle entsprechend», begründet John Ray, Creative Director bei Dunhill die Wahl. Angeführt wird die Liste von Schauspieler Eddie Redmayne, 33 - genau wie im vergangenen Jahr. schweizer-illustrierte.ch
Justin Bieber Freundin Hailey Baldwin Kuss-Foto Instagram
Das ist der Foto-Beweis: Am Sonntag hat Justin Bieber, 21, auf seinem Instagram-Account dieses Kuss-Bild veröffentlicht. Bei der blonden Dame handelt es sich um Model Hailey Baldwin, 19 - schon seit Tagen spekulieren die Medien, ob die beiden ein Paar sind. Für viele Fans ist der Schnappschuss ein Weltuntergang, in den Kommentaren lassen sie ihrem Frust freien Lauf. Denn anstatt die Tochter von Schauspieler Stephen Baldwin, 49, würden sie viel lieber Bieber-Ex Selena Gomez, 23, an Justins Seite sehen. Via Instagram
Bachelor Oliver Sanne mit Freundin Vivien Konca Miss Germany
Im vergangenen Jahr verteilte Oliver Sanne, 29, in der TV-Show «Der Bachelor» fleissig Rosen. Nun offenbarte er im Interview mit Promiflash.de, den Grund für seine Teilnahme in der Kuppelsendung: seine jetzige Freundin Vivien Konca. «Ich hab ja die Show nur mitgemacht, damit du aufmerksam auf mich wirst.» Kennengelernt haben sich die beiden bereits ein Jahr zuvor - 2014 wurden Konca und Sanne Miss und Mister Germany. via Facebook.com
Mark Zuckerberg mit Frau Priscilla Chan und Tochter Max Foto
Mark Zuckerberg, 31, schwebt im Vaterglück. Ende November wurden er und Gattin Priscilla Chan, 30, zum ersten Mal Eltern. Nun will der Facebook-Gründer einen künstlichen Assistenten entwickeln, der ihm im Haus und bei der Arbeit hilft - wie Computer Jarvis im Film «Iron Man». «Ich werde ihm beibringen, Freunde nach einem Blick auf ihre Gesichter hereinzulassen, wenn sie an der Tür klingeln. Ich werde ihm beibringen, mir zu sagen, ob etwas in Max' Zimmer passiert, das ich überprüfen sollte, wenn ich nicht bei ihr bin», schreibt Zuckerberg auf Facebook. via Facebook
Madonna mit Sohn Rocco
Der Streit zwischen Madonna, 57, und ihrem Sohn Rocco geht in die nächste Runde. Anstatt mit seiner Mutter ständig auf Tour zu sein, will der 15-Jährige lieber bei seinem Vater Guy Ritchie, 47, leben. Nun soll der Regisseur laut Tmz.com gar einen Anwalt beauftragt haben, um um das Sorgerecht zu kämpfen. Und: Auch online eskaliert der Zoff. Rocco soll seine Mama auf Instagram gesperrt haben. Jacqui Ritchie, seine Stiefmutter, darf aber sehen, was er postet - ein herber Schlag gegen Madonna, die auf die neue Familie ihres Ex-Mannes extrem eifersüchtig sein soll. via Instagram.com
Til Schweiger Tatort: Der grosse Schmerz
Am Sonntag, 3. Januar, flimmerte bei SRF und ARD der langersehnte «Tatort» mit Til Schweiger, 52, und Helene Fischer, 31, über die Bildschirme. Punkten konnte der Schauspieler in der Rolle des Nick Tschiller bei den Krimi-Fans jedoch nicht. Die Einschaltquoten waren unterdurchschnittlich. Dass die Folge nicht gut angekommen ist, kann Schweiger nicht verstehen. Auf Facebook holt er zum Rundumschlag aus. «Kompromisslos, atemlos, viril, phantastisch für das schmale Geld... Andere verschwenden das Budget für zwei moppelige Kommissare, die 'ne Currywurst verspeisen oder ein Bier vor einem bayrischen Imbiss zocken...» Die Kritiker beschimpft er als «Trottel» und meint weiter: «Deswegen sage ich, als einer der es besser weiss, weil ich vom Fach bin: Mit allen Schwächen, die dieser ‹Tatort› hatte, ist er der bahnbrechendste seiner Art!!!» SRF/NDR/Gordon