1. Home
  2. Content
  3. 3 überraschende Beauty-Facts der Billboard Music Awards

Beauty Looks
Looks
3 überraschende Beauty-Facts der Billboard Music Awards
4

Vorrangig drehte sich an den Billboard Music Awards natürlich alles um die Musik. Für uns mindestens genau so wichtig: die Kleider- und Beauty-Wahl der Anwesenden. Jessica Alba, Lucy Hale und Gwen Stefani haben uns erstaunt

Beauty Looks
Ungewohnt düster und edgy erschien Jessica Alba auf dem pinkfarbenen Teppich der Music Awards. Die Schauspielerin kennen wir sonst eher elegant glamourös oder in wallenden Boho-Kleidern. Mal ganz in Schwarz, mit blauen Smokey Eyes und fransigem Topknot mussten wir schon zweimal hinschauen, um die «The Honest Company»-Gründerin zu erkennen. Aber hey, tragen kann Miss Alba sowieso alles. Getty Images
Beauty Looks
«Pretty Little Liars»-Star Lucy Hale stylte ihren Bob zum strengen Pferdeschwanz mit Mittelscheitel. Bedingt spektakulär – dachten wir! Von hinten sah Lucys Frisur nämlich gleich ganz anders aus … Getty Images
Beauty Looks
Liebe zum Detail: Am Hinterkopf teilt sich der Pferdeschwanz in drei Partien, die mittlere ist zu einem Zopf geflochten. Überraschungseffekt geglückt! Getty Images
Beauty Looks
Noch eine, die wir erst auf den zweiten Blick erkannt haben: Gwen Stefani ist seit dem Start ihrer Karriere mit No Doubt (1986!) unfehlbar an knallroten Lippen, bauchfreien Tops und punkigen Hairstyles zu erkennen. Von alle dem gestern übrig: das Platinblond. Mit durchsichtigem Glitzer-Kleid, nudefarbenem Lippenstift und Hollywood-Welle in den Haaren hat sich Gwen mal eben neu erfunden. Getty Images