1. Home
  2. Style
  3. Beauty
  4. Foundation Balm ist der Make-up-Trend des Jahres

Balsam für die Seele, äh den Teint

Damit schminken wir uns jetzt makellos

Flüssige Foundation mit geringer Deckkraft für den perfekten Glow? Ist doch alles Schnee von gestern! Was jetzt kommt, klingt nach Magie! Nach Heilen! Nach Wunder! Wir präsentieren: den Foundation Balm!

Foundation Balm Kevyn Aucoin Beauty

Perfektion ist überbewertet. Sich annähern nicht.

Instagram/kevynaucoin

Der Lockdown ist offiziell vorbei und trotzdem hocken viele noch im Home Office, raufen sich die Haare und reiben sich matt die Augen – wenn man unerlaubter Weise oft ins Gesicht fasst, lassen Rötungen und Reizungen nicht lange auf sich warten. Doch die Beauty-Industrie wäre nicht die Beauty-Industrie, wenn sie nicht längst für alle Eventualitäten gewappnet wäre.

Wo wir vor Kurzem noch auf ein leichtes Finish gesetzt haben, wünschen wir uns jetzt etwas mehr Deckkraft. Wie das geht, ohne gleich wie ein zugekleisterter Clown auszusehen? Die ominösen Full Coverage Foundation Balms sollen es möglich machen. Da so ein Balsam ja immer etwas nach fliegendem Teppich und ätherischen Ölen klingt, haben wir hohe Erwartungen. Aber eins nach dem anderen.

Mehr für dich

Was ist der Foundation Balm?

Wie es der Name andeutet, ist der Foundation Balm ein Make-up mit cremiger Konsistenz, das an einen weichen Balsam erinnert. Da er extrem stark pigmentiert ist, hat der Balm eine besonders hohe Deckkraft, die einen matten Teint mit natürlichem Glow zaubert. Der Clou: Das Produkt setzt sich nicht in den Gesichtsfalten ab. Nein? Sensation! Warum? Weiterlesen!

Für wen ist er geeignet?

Kaum zu glauben, aber wahr: Das cremige Make-up eignet sich für alle Hauttypen! Dank verschiedensten Ölen, Hyaluronsäure und speziellen Wachsen spendet die Foundation jede Menge Feuchtigkeit. Sie liegt smooth und geschmeidig auf der Haut und lässt sich wunderbar und einfach verblenden. Aufgrund der unterschiedlichen Inhaltsstoffe trocknet der Balm also weder empfindliche Haut zusätzlich aus noch unterstützt er glänzende Partien mit einem unerwünschten Glow.

So einfach geht's!

Das mag nach wahnsinnig viel Aufwand klingen, tatsächlich aber ist genau das Gegenteil der Fall. Aufgetragen wird der Balm am besten mit einem Pinsel mit leicht abgerundeter Spitze. Damit solltet ihr leicht in die Foundation tupfen und diese in kreisenden Bewegungen auf der Haut auftragen.

Die Schwierigkeit ist hierbei einzig und allein die starke Pigmentierung. Keinesfalls übertreiben! Um den Full Coverage Effekt zu erreichen, braucht ihr nur ganz wenig Produkt. Drum: Mit wenig Produkt anfangen und je nach Belieben nachpinseln.

Von Lara Zehnder am 20.05.2020
Mehr für dich