1. Home
  2. Style
  3. Beauty
  4. Falten: Diese Früchte helfen dagegen

Anti-Aging-Wunder

Diese Früchtchen helfen gegen Falten

Masken, Detox-Kuren oder Botox-Spritzen: Um Falten vorzubeugen, gehen wir oft die Extrameile. Neben der Hautpflege spielt aber auch die Ernährung eine entscheidende Rolle. Das Zauberwort? Antioxidantien. Davon steckt in diesen frechen Früchtchen eine ganze Menge.

beeri

Lieber Früchtchen statt Fältchen. 

Getty Images/EyeEm

Egal ob vom Lächeln oder Weinen – niemand bleibt von Falten verschont. Schliesslich sind sie ja auch etwas Schönes und erinnern uns an Momente aus der Vergangenheit. Dennoch versuchen wir oft alles, um unsere innere Jugendlichkeit äusserlich am Leben zu erhalten. Die Lösung dafür versteckt sich aber nicht immer nur in Anti-Aging-Produkten oder beim Schönheitsdoc.

Magische Chemie

Wer weniger Falten möchte, sollte dunkle Beeren auf den Ernährungsplan setzen. Grundsätzlich gilt: Je dunkler die kleine Frucht, desto besser. Dann sind nämlich mehr Antioxidantien vorhanden. Heidel- oder Brombeeren enthalten grosse Mengen der magischen Chemieverbindung, die die Haut in ihrem Kampf gegen freie Radikale unterstützt. 

Mehr für dich
 
 
 
 

Klein aber oho

Nebst Antioxidantien steckt in Beeren auch noch Anthocyan. Dabei handelt es sich um einen Pflanzenstoff, der Falten minimiert. Durch Stress, UV-Strahlen, Nikotin oder andere Umwelteinflüsse kann das Bindegewebe schlaff werden, wodurch unsere Haut spannungslos wirkt. Durch Anthocyane wird die Zellerneuerung im Körper unterstützt. Die Folge? Unsere Haut bleibt länger prall und geschmeidig. 

Allrounder Talent

Dunkle Beeren wie Brom- oder Blaubeeren sind zwar klein, aber stecken voller wichtiger Nährstoffe. Vitamine, Kalium oder Zink lassen uns neben der Antioxidantien und dem Anthocyan nicht nur jünger aussehen, sondern wirken sich auch auf das allgemeine Wohlbefinden des Körpers aus.

Von Anja Schäublin am 8. Juli 2022 - 12:00 Uhr
Mehr für dich