1. Home
  2. Style
  3. Beauty
  4. Home Spa: DIY-Handpeeling und Fussmaske für zu Hause

Home Spa in der Selbstisolation

Gönnt euren Händen und Füssen etwas DIY-Liebe

Es ist alles eine Frage der Sichtweise: Befinden wir uns aktuell in der Isolation oder doch eher im luxuriösen Home-Spa, in dem unsere Hände und Füsse endlich mal richtig umsorgt werden? Um den Traum wahr zu machen, braucht es nur ein paar Zutaten aus der Küche.

The woman imposes on hand scrub cosmetic

Während wir uns isolieren nutzen wir die Zeit, um uns endlich mal ausgiebig unseren Händen und Füssen zu widmen.

Getty Images/iStockphoto

Euch wird es zwischen Netflix-Marathon und Home Office langweilig? Selber Schuld! Jetzt ist genau die richtige Zeit, um endlich mal all die Dinge in Angriff zu nehmen, die bei uns daheim viel zu häufig auf die lange Bank geschoben werden. Die Steuern, Rechnungen, die Arbeit am Sixpack oder – versprochen, jetzt wird es angenehmer – die längst überfällige Mani- und Pediküre im persönlichen Home Spa

Dazu müssen übrigens keine teuren Tiegel oder Mittelchen her. Oft reicht schon ein Blick in den Küchenschrank, um alles zu finden, was es braucht, um unseren Händen und Füssen eine wohlverdiente Auszeit zu gönnen. Also: Zündet Kerzen an, spielt eure entspannendste Playlist und widmet euch heute Abend mal nur euch.

Mehr für dich

1. DIY-Hand- und Fussbad

Bevor wir uns der Tiefenpflege unserer Füsse widmen, dürfen sie 15 Minuten in einem warmen Fussbad entspannen und sich auf die Pflege vorbereiten: Einige Esslöffel Olivenöl im Wasser tun der Haut gut. Damit das Öl nicht nur auf der Oberfläche schwimmt, geben wir zusätzlich etwas Milch ins Wasser. Und: Auch die Hände freuen sich über das pflegende Einweichprogramm. Hier einfach auf eine kleine Schüssel statt auf eine Wanne setzen und bei einer (kurzen) Folge Netflix zurücklehnen.

2. Hand- oder Fusspeeling mit Kaffee

Mit einer Mischung aus drei Esslöffeln Meersalz, zwei Esslöffeln Kaffeepulver (besonders gut eignet sich der bereits aufgebrühte Kaffeesatz vom Frühstück) und zwei Esslöffeln Kokosöl haben wir nicht nur fix ein Peeling für samtweiche Haut parat, wir versorgen sie auch noch mit wichtigen Mineralien und entschlacken sie mit Koffein. Einfach alle Zutaten vermischen und drei Minuten lang in kreisenden Bewegungen einmassieren. Wer mag, kann den Mix anschliessend noch fünf Minuten einwirken lassen, bevor er ihn mit lauwarmem Wasser wieder abwäscht. So kann unsere Haut die Wirkstoffe besonders gut aufnehmen.
Tipp: Wer empfindliche Haut hat, kann statt grobem Meersalz auch feineren Zucker verwenden.

3. Bananen-Maske für Hände und Füsse

Nach dem Peeling folgt der Feuchtigkeitskick: Aus einer halben reifen Banane, zwei Esslöffeln Honig und zwei Esslöffeln Olivenöl mixen wir eine reichhaltige Maske für unsere Hände und Füsse (am einfachsten mit dem Pürierstab, sonst tut es aber auch eine Gabel zum Zerdrücken). Die Mischung 20 Minuten einwirken lassen, abspülen und sich über brandneue Samtpfoten und -Füsse freuen. Damit nichts auf Teppich oder Parkett geht, klappt das während einem entspannten Schaumbad besonders gut.

Von Malin Mueller am 19.03.2020
Mehr für dich