1. Home
  2. Style
  3. Fashion
  4. Die 10 schönsten Outfits der Woche

Olivia Palermo
Best Dressed
Die 10 schönsten Outfits der Woche
10

Filmpremiere, Kollektionspräsentation, Store-Eröffnung: Wir halten ein Auge auf das bunte Treiben im globalen Modezirkus und suchen für Sie raus, wer - und vor allem in was - in der vergangenen Woche einen besonders stilsicheren Auftritt hinlegte.

Polly Morgan
Zur Menswear Fashion Week in London im Maskulin-Look, aufgepeppt mit Pumps im sommerlichen Sonnengelb? Unsere Daumen sind oben, Polly Morgan. Getty Images
Carine Roitfeld
Warum denn so säuerlich, Frau Roitfeld? Wir finden Sie sehen ganz bezaubernd aus. Getty Images
Olivia Palermo
An der Premiere von «The Weinstein Company's Yves Saint Laurent» in New York beglückt Olivia Palermo unser Auge in dieser frischen Kombi von Tibi. Getty Images
Natalie Massenet
Profi am Werk: Net-a-Porter.com-Gründerin Natalie Massenet zeigt an der Menswear Fashion Week in London, dass es auch im Sommer nicht immer Knallfarben sein müssen. Graue Maus? Von wegen. Getty Images
Alexa Chung
Fräulein Chung macht mal wieder alles richtig: Denim Cut-Offs, Sneakers, Sternenbluse und ein lässig um die Hüfte gebundener Pullover. So geht das. Getty Images
Shala Monroque
Wie man auch bei hohen Temperaturen sehr stilvoll daherkommen kann zeigte uns vergangene Woche Shala Monroque, Creative Director von Garage Magazine. Getty Images
Naomi Watts
Schlicht und effizient: Schauspielerin Naomi Watts im weissen Abendkleid von Burberry Prorsum und Schlangen-Collier an der Happy Hearts Foundation Gala in New York. Getty Images
Tamu McPherson
Gesehen und geliebt an der Menswear Fashion Week in Mailand: Bloggerin Tamu McPherson («All the Pretty Birds») peppt die weisse Kombi mit einem Peplum-Top in Babyblau auf. Getty Images
Elonora Carisi
Wer beim Anblick dieses Blumen-Looks von Eleonora Carisi nicht in Sommerlaune kommt, dem ist definitiv nicht mehr zu helfen... Getty Images
Olivia Palermo
Liebe Olivia Palermo, wie wärs denn mit einem Garderobentausch? Ein paar Tage würden uns schon reichen. Wir sind genügsam. Getty Images