1. Home
  2. Style
  3. Fashion
  4. Skurrile Fashion Trends 2018/2019

Gucci Rhyton
Galerie
Skurrile Fashion Trends 2018/2019
8

Diese Sneakers kosten CHF 770.00.

Gucci
Diese Sneakers kosten CHF 770.00. Wie bitte, für ein gebrauchtes Paar Schuhe, werdet ihr jetzt fragen. Falsch gedacht, die sind ganz frisch aus der Cruise 2019 Kollektion reingeschneit und so ganz brandneu im Online Shop eingetroffen. Laut Brand sind sie ein «Medley verschiedener Einflüsse aus mehreren Jahrzehnten und spielen auf Old-School-Formen und -Materialien in Anlehnung an Vintage-Sportbekleidung an.» Der Pseudo-Dreck nennt sich «durchgehender Distressed-Effekt». Bravo, Gucci! Gucci
Gucci Rhyton
Der Rhyton Sneaker dagegen kostet schlappe CHF 880.00. Na, Bock? Gucci
Gucci Badeanzug
Das wiederum ist der «Sparkling Swimsuit with Gucci Logo». In der Packungsbeilage zum Teil notiert Gucci, dass der Badeanzug nicht in Kontakt mit Chlor kommen darf. Alle (hygienischen) Pools dieser Welt fallen damit flach. Reseller Net-a-Porter geht noch einen Schritt weiter und empfiehlt, dass man das Stück am besten gar nicht zum Baden anzieht. Und auch nicht zum Sonnenbaden. Die Sonnencreme etwa hinterlässt Flecken. Gucci
Fendi Schal Vulva
Für die wohl meiste Furore sorgte im Oktober wohl dieses Exemplar eines... ähm, Schals. Na, an etwas anderes gedacht? Wir auch. Ob die italienische Luxusbrand Fendi mit Absicht die Form einer «Vulva» nachbilden wollte oder ob es sich dabei um reinen Zufall handelt, wurde bis heute leider nicht überliefert. fendi via farfetch.com
Balenciaga Plateau Crocs
Hobby-Gärtner meets High-Fashion: Was Balenciaga bereits 2017 in ihrer Spring/Summer 18 Kollektion präsentierte, wurde in diesem Sommer real. Die Plateau Crocs inklusive jeder Menge Ansteckern und Nieten, wurden im Frühling zum Street Style Hit. Getty Images
Gucci Runway Balaclava
Auch Gucci sorgte bei der Fall/Winter 18 Show mal wieder für Aufsehen. Die Sturmhaube aka «Balaclava» sorgt in diesem Winter nicht nur für einen warmen Kopf, sondern gleich für ein warmes Gesicht. Und nunja, vielleicht für den ein oder anderen besorgten Passanten in der Nähe einer Bank. Getty Images
Jacquemus Sonnenhut
Irgendwie schön, gleichzeitig aber auch ziemlich unpraktisch kam in diesem Sommer der XXL-Strohhut der Erfolgsbrand Jacquemus daher. Dank seines ultragrossen Radiusses spendete er an den Stränden dieser Welt nicht nur Schatten für die Köpfe, sondern für den Körper gleich mit... und für den seines Liegenachbars. Getty Images
Ugg Overknees Y/Project
Ja, 2018 kamen die Ugly Sneaker ganz gross raus. Inzwischen sind sie aber so weit verbreitet, dass sie uns irgendwie gar nicht mehr sooo «ugly» vorkommen. Die australische Kultschuhmarke Ugg setzte bei diesem Trend noch einen drauf und kreierte zusammen mit Y/Project eine XXL-Overknee Variante ihres klassischen Modells. Ob dieser Schuh auch das Zeug hat sich in der Zukunft durchzusetzen? Y/Project