1. Home
  2. Style
  3. Lifestyle
  4. Diese Royals tragen Tattoos am Körper

Royale Körperkunst

Diese Royals tragen Tattoos am Körper

Während Meghan und Kate sich schon mit sichtbaren Knien und farbigem Nagellack in die Bredouille bringen können, lassen andere Royals den Rebell raushängen und legen sich beim Tä­to­wie­rer unter die Nadel. Welche königlichen Nachkommen Kunst am Körper tragen?

Stellt euch mal folgendes Szenario vor: Eine königliche Hochzeit steht an. Die ganze Welt klebt vor dem Fernseher, die wunderschöne, zukünftige Prinzessin schreitet mit einem Lächeln auf den Lippen zum Altar, ihr Prinz wartet schon auf sie. Dann schwenkt die Kamera nach hinten – und offenbart plötzlich ein Tattoo zwischen den Schulterblättern der Braut! Unvorstellbar? Naja, 2015 ist es genau so passiert. Prinzessin Sofia von Schweden hatte ihre Haare hochgesteckt und auch ihr Kleid so gewählt, dass nichts von der Körperkunst an ihrem Rücken verdeckt wurde. Offensichtlich war ihr herzlich egal, was der Rest der Welt von der Entscheidung hielt, die sie über ihren Körper getroffen hatte – und sie ist nicht der einzige Royal mit dieser Einstellung. 

Was bei Meghan und Kate am britischen Hof unvorstellbar wäre (die Queen würde sich die Haare raufen), ist bei anderen Royals einfach ein kleines Zeichen der Rebellion. Für Aufsehen sorgt es aber dennoch – oder hättet ihr damit gerechnet, wie viele (potenzielle) Hoheiten sich bereits unter die Nadel gelegt haben? 

Von Malin Mueller am 07.09.2019