1. Home
  2. Style
  3. Lifestyle
  4. Was bedeuten eigentlich die Symbole auf der Waschanleitung?!

Was zur Hölle?!?

Das bedeuten die Waschsymbole wirklich

Schon wieder alles dreckig und ihr schmeisst gerade die nächste Maschine an? Schaut doch vorher noch mal auf das Etikett – die kleinen Zeichen haben nämlich tatsächlich eine Bedeutung.

Bunt gefüllte Waschmaschinen
Waschen. Eine Wissenschaft für sich? Quatsch. Alles total easy. Getty Images

Da soll noch einer schlau drauss werden: Mal hat das Bügeleisen einen Punkt, mal drei. Mal ist da ein Quadrat mit horizontalem Strich drin, dann ist der plötzlich wieder vertikal. Und was möchte uns eigentlich das Dreieck mitteilen? Wer jetzt verzweifelt sein Mami anrufen (oder alles Dreckige einfach wegwerfen und neukaufen) möchte, der atmet bittet einmal tief durch. Wir sind doch für euch da.

Bilderrätsel aufgelöst

Im Grunde ist nämlich alles ganz logisch und irgendwie auch kinderleicht. Wers einmal raus hat, der wäscht ab sofort like a pro. Also los.

Die Temperaturen

Waschsymbole Waschen

30, 40, 60, 95, … So viel ist ja klar, oder? Halten wir uns an die vorgegebenen Gradzahlen, haben wir besonders lange etwas von den geliebten Textilien. Ein Fuchs, wer aber noch die kleinen Striche unter den Temperaturwannen deuten kann.
Kein Strich: Buntwäsche.

Ein Strich: pflegeleicht.
Zwei Striche: Fein- oder Wollwäsche.

Da ragt ein kleiner Wasserhahn in die Wanne? Unbedingt nur kalt waschen.
Eine Hand: Klar, nur Handwäsche.
Die Wanne ist durchkreuzt? Sorry, aber dieses Teil hat in der Maschine nichts zu suchen.

Das Trocknen

Waschsymbole Trocknen

Dieser Kreis im Quadrat mag euch bisher ein Rätsel gewesen sein. Er symbolisiert aber schlicht und einfach den Tumbler. Nun hört die Ratlosigkeit hier noch nicht auf. In dem Kreis befindet sich nämlich zu allem Übel auch noch ein Punkt. Oder zwei. Du lieber Himmel …
Ein Punkt bedeutet: schonendes Trocknen.
Zwei Punkte bedeuten: normales Trocknen.
Kreis und Quadrat sind durchkreuzt? Wir haben es bereits gelernt: Bloss nicht in den Tumbler werfen.

Von Kreis keine Spur, in eurem Quadrat sind Striche? Keine Panik. Auch hier muss man die dreckige Flinte nicht gleich ins Korn werfen.
Quadrat mit einem vertikalen Strich bedeutet: Auf der Wäscheleine trocknen.

Quadrat mit zwei vertikalen Strichen bedeutet: Tropfnass auf der Wäscheleine trocknen.

Quadrat mit einem horizontalen Strich bedeutet: Im Liegen trocknen.
Quadrat mit zwei horizontalen Strichen bedeutet: Tropfnass im Liegen trocknen.

Das Bügeln

Waschsymbole Bügeln

Lasst euch gesagt sein: Bügeln ist nicht gleich Bügeln. Drum hat das kleine Eisen auch – ihr ahnt es schon – eine unterschiedliche Anzahl an Punkten. Was die bedeuten?
Ein Punkt: nicht heiss bügeln.
Zwei Puntke: mässig heiss bügeln.
Drei Punkte: heiss bügeln.
Das Eisen ist durchkreuzt: Glück gehabt, bügeln ist verboten.
Aus dem Bügeleisen schiessen unten zwei Striche, die durchkreuzt sind: Bitte nicht mit Dampf bügeln.

Das Bleichen

Waschsymbole Bleichen

Äh … bleichen? Jaja, gehört wahrscheinlich eh nicht zu eurer Routine, der Vollständigkeit halber klären wir auch hier trotzdem mit aus. Dann kommt ihr nämlich endlich draus, wofür all die Dreiecke stehen.
Dreieck: Alle Bleicharten sind erlaubt.
Dreick mit zwei Strichen: Sauerstoffbleiche.
Dreieick mit CL: Bleichen mit Chlor.
Das Dreieck ist durchkreuzt: Nicht. Bleichen.

Von Laura Scholz am 23. März 2019