1. Home
  2. Style
  3. Native Articles
  4. Frisurentrends 2021 und der Dyson Corrale

Presented by Dyson

Back to Reality: Die schönsten Frühlings-Hairstyles

Wir machen Schluss! Mit Trübsal blasen, Jogginghosen und formlosem Lockdown-Haar. Ja, wir haben genug vom immer gleichen Alltags-Trott. Eine Veränderung muss her. Und wo startet man die besser, als im und auf dem Kopf. Dürfen wir präsentieren? 6 Trendfrisuren, mit denen ihr mit Karacho in den Frühling startet.

Trendfrisur Shag

Traut ihr euch? Der «Shag» gehört zu den mutigeren Haar-Trends des Jahres.

Gamma-Rapho via Getty Images

Es ist Zeit, mit der Saison zu gehen. Draussen – ihr wisst schon, da vor den trüben Home-Office-Fenstern – lockt schliesslich immer öfter die Sonne am konstant blauer werdenden Himmelszelt, schiessen kleine Frühlingsboten aus dem Boden, lösen bonbon-bunte Glace-Angebote langsam aber sicher dampfende Marroni-Stände ab. Plötzlich flattern emsige Schmetterlinge kreuz und quer durch unseren Körper. Der Reset-Button blinkt und rotiert. Wir drücken zu!

Während sich unsere Beine langsam wieder an Jeans und das Gesicht an Make-up gewöhnt, soll auch unsere Frisur eindeutig signalisieren: Wir sind zurück! Ciao träger Schatten unserer selbst, mach's gut achtloses Herbst- und Winter-Ich. Frei nach dem Motto «jetzt erst recht» soll es glänzen auf dem Kopf, wallen und gut sitzen.
Wem es dazu noch ein wenig an Inspiration bedarf, dem servieren wir hier 6 Hair-Goals, die lautstark den Frühling einläuten.

Mehr für dich

1. Long Bob aka Lob

Trendfrisur Long Bob

Leichte Wellen machen den Long Bob aufregend.

Getty Images

Starten wir sanft. Ob short, ob long, ob mit Stirnfransen oder ohne – der Bob ist die Jeans unter den Frisuren und niemals nicht in Mode. Diesen Frühling tragen wir den Haar-Klassiker mindestens schulterlang und gerne mit Struktur wie leichten Wellen. Ja, der «Undone»-Look ist sogar erwünscht, was den Trend herrlich unkompliziert macht. Tobt euch an Haarglätter oder Lockenstab aus, gebt den im World Wide Web so gehypten «Robe Curls» eine Chance oder – ein Traum wird wahr – wascht euer Haar am Abend und zelebriert am nächsten Morgen den messy «Out of Bed»-Look. 

Gesehen an: Lily James, Hailey Bieber, Gal Gadot, Letizia von Spanien

Coiffeur To Do: Auf die richtige Länge, beziehungsweise die Spitzen auf Vordermann bringen lassen. Eine tiefenwirksame Kur sorgt für gesunden Frühjahrs-Glanz.

Benötigte Styling-Skills: 2/10

2. Glass Hair

Glass Hair

Model Belle Vanderkley backstage bei Coperni.

Getty Images

Ähnlich märchenhaft wie der gläserne Schuh von Cinderella ist auch die gläserne Version des kurzen Bobs. Messerscharfe Kanten und ein beinahe surrealer Glanz lassen uns glücklich bis ans Ende unserer Tage leben. Oder zumindest bis ans Ende dieses Hypes. Erst im Februar nahm Rosamund Pike, 42, mit dem präzisen Trend-Schnitt ihren Golden Globe entgegen. Preisverdächtig ist er also auch noch. Und ihr benötigt nicht viel mehr als Glanzspray und einen Haarglätter, der Haarschäden verhindert (in der Box unten seht ihr, wie der Dyson Corrale das auf revolutionäre Art und Weise schafft).

Gesehen an: Rosamund Pike, Jessie J, Maya Rudolph

Coiffeur To Do: Er oder sie wetzt bitte die Klinge, denn beim Glass Hair kommt es auf peinlich-exakte Kanten an. Das ganze Haar auf eine Länge bringen, schnurgerade stylen und zum Scheinen bringen.

Benötigte Styling-Skills: 5/10

Das sagen Starstylisten über den Dyson Corrale

loading...

Weitere Infos findest du auf dyson.ch.

3. Curtain Bangs

Trend-Frisur Curtain Bangs

Vorhang auf für die Curtain Bangs.

GC Images

Einige Level mutiger als der Long Bob sind die Curtain Bangs. Jap, Stirnfransen sind ein Commitment, bedürfen Pflege und täglichem Styling. Aber der Schritt zum Schnitt und Aufwand lohnen sich! Kein anderer Pony rahmt das Gesicht so schön und vorteilhaft ein wie die sanft geschwungenen Curtain Bangs. Wer noch nicht sicher an der Rundbürste ist, braucht nicht gleich Panik schieben – Übung macht auch hier den Meister. Richtige Profis stylen den Pony innert weniger Minuten mit einem Haarglätter wie dem Dyson Corrale.

Gesehen an: Priyanka Chopra, Halle Berry, Selena Gomez, Suki Waterhouse

Coiffeur To Do: Vorhang auf – und zwar auf Höhe der Wangenknochen. Die Länge des Resthaars bleibt ganz euch überlassen. Hauptsache der Übergang ist smooth und die romantischen Bangs stehen klar im Rampenlicht.

Benötigte Styling-Skills: 6/10

Den Dyson Corrale™ Haarglätter 30 Tage risikofrei testen

Der Dyson Corrale™ Haarglätter ist jetzt in neuen Farben auf dyson.ch oder im Fachhandel erhältlich. Wer sein Gerät auf dyson.ch bestellt, profitiert von den folgenden Vorzügen: Kostenlose Lieferung, Kauf auf Rechnung und 30 Tage risikofrei testen.

Dyson Corrale neue Farben
ZVG

4. Hair Flip

Trendfrisur Hair Flip

Die 60s lassen grüssen.

Getty Images

Dieser Trend katapultiert uns optisch zurück in die 60s. Stars wie Sophia Loren und Jackie Kennedy föhnten ihr Spitzen fein säuberlich über die Rundbürste nach aussen. In Netflix’ «The Queen’s Gambit» feierte der Hair Flip kürzlich ein populäres Comeback. Damit die retro-inspirierte Frisur richtig zur Geltung kommt, sind eure Haare am besten maximal schulter-, besser kinnlang. Dann möchten Zeit und Fingerspitzengefühl investiert werden. Haartrockner (z.B. der Dyson Supersonic für superschnelles Trocknen ohne extreme Hitze), Rundbürste und Haarspray sind unverzichtbar für diesen Look. Wer es gerne unkompliziert mag, scrollt lieber weiter.

Gesehen an: Grace McGovern, Kim Kardashian, Jennifer Lopez, Anya Taylor-Joy, Olivia Culpo

Coiffeur To Do: Stufen könnt ihr für den Hair Flip nicht gebrauchen. Lasst euer Haar auf eine (beliebige) Länge bringen und euch – wo ihr eh gerade da seid – vom Profi ein, zwei Rundenbürsten-Tricks mit auf den Weg geben.

Benötigte Styling-Skills: 7/10

5. Shag

Trendfrisur Shag

Hermes Frühjahr/Sommer 2021

Gamma-Rapho via Getty Images

Pünktlich zum Frühling ist es Zeit für ein komplett neues Ich? Dann ist der Shag euer Schlüssel zum Glück! Jane Fonda machte den wilden, stufigen Schnitt in den 70ern gross, Mutige unter euch bringen ihn 2021 zurück. Mutig warum? Ihr müsst Haar lassen, und zwar viel. Aber so starten bekanntlich die schönsten Neuanfänge. Abhängig von eurer Haarstruktur verlangt die Frisur allerdings viel Aufmerksamkeit – der Shag will richtig gestylt sein, um cool auszusehen. So viel sei euch vor dem Gang zum Coiffeur noch gesagt. 

Gesehen an: Debby Ryan, Rihanna, Mica Argañaraz

Coiffeur To Do: Bitte beraten lassen, ob sich eure Haare für den extrem stufigen Schnitt eignen. 

Benötigte Styling-Skills: 9/10

 

6. Vokuhila

Trendfrisur Vokuhila

Auf dem Runway bei MSGM.

Gamma-Rapho via Getty Images

Der Shag schockt euch (und euer Umfeld) noch lange nicht? Next Level: Vokuhila. Ja, ganz genau, die «oben kurz, hinten lang»-Frise, mit der einst Andre Agassi, Rob Lowe und Patrick Swayze für schmelzende Herzen sorgten. Mit Kusshand nehmen wir den Herren diese Aufgabe nun ab, lassen langweilige Wallemähne und altes Lockdown-Ich hinter uns. Wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Unser Motto für 2021.

Gesehen an: Úrsula Corberó, Miley Cyrus

Coiffeur To Do: Auch hier vor dem radikalen Schnitt mit dem Profi sprechen und bloss nicht den Styling-Aufwand unterschätzen. Nicht mal Rockstars wachen auf like this. 

Benötigte Styling-Skills: 10/10

Von Style am 12.04.2021
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer