1. Home
  2. Style
  3. Native Articles
  4. Haar Trend 2021: Frisuren mit dem Dyson Föhn

loading...
Präsentiert von Dyson

Festliche Frisur? Influencerin Michèle Krüsi zeigt, wies geht

Influencerin Michèle Krüsi von The Fashion Fraction hat für euch das allerneuste Haar-Gadget von Dyson ausprobiert – inklusive easy Trick für die festliche Frisur!

Der Flyaway Aufsatz: So funktioniert das neuste Haar-Gadget von Dyson 

Wir sind uns einig: Fliegende Haare sind nervig und können ungepflegt aussehen – was gerade bei festlichen Frisuren ein absolutes No-Go ist. Deshalb haben die Dyson-Ingenieure den Flyaway Aufsatz entwickelt – ein Zubehör zum Supersonic Haartrockner. Mit dem neuen Gadget gelingt auch zuhause beim Haartrocknen ein seidig glattes Finish wie sonst nur beim Coiffeur. Wir erklären euch Funktion und Wirksamkeit des neusten Wurfs von Dyson:

1. Das Problem mit den fliegenden Haaren

Während der Coiffeur die fliegenden Haare mit Rundbürste und Haartrockner sanft glättet, greifen wir zuhause zu Methoden mit sehr hohen Temperaturen wie etwa Haarglättern mit festen Heizplatten. Dabei wird das Haar jedoch, im Gegensatz zur schonenden Technik professioneller Stylisten, zusätzlicher Hitze ausgesetzt und kann beschädigt werden, was zu schwächeren, schneller brechenden und in der Folge zu weiteren fliegenden Haaren führen kann.

Dyson Flyaway Aufsatz

Die Anwendung des Dyson Flyaway Aufsatzes ist kinderleicht.

ZVG

2. Die Lösung von Dyson 

Mit dem neuen Flyaway Aufsatz für den Dyson Supersonic Haartrockner lassen sich widerspenstige Strähnen («flyaway hair») zuhause ohne extreme Hitze bändigen. Längere Haare werden angezogen und nach vorne gebracht, während fliegende, oftmals kürzere Haare durch die Strähnen gedrückt und verborgen werden. So lassen sich die Strähnen besser ausrichten und der natürliche Glanz der Haare wird verstärkt – das Haar sieht seidig glatt aus. Die Technologie dahinter lässt sich auf den sogenannten Coanda-Effekt zurückführen – ein Phänomen, das erstmals beim Dyson Airwrap Haarstyler eingesetzt wurde, um die Haare auf eine schonende Art zu stylen. 

3. Inspiriert von professionellen Stylisten

Der Coanda-Effekt kann bei der Bürst- und Haartrocknungstechnik von Stylisten beobachtet werden: Um fliegende Haare zu bändigen, teilen Stylisten das Haar mit der Rundbürste und durchkämmen es, während gleichzeitig mit dem Luftstrom aus dem Haartrockner die fliegenden Haare nach unten gedrückt und unsichtbar gemacht werden. Diesen Trick hat die Dyson-Forschung analysiert und für die alltägliche Anwendung mechanisiert. 

Der Flyaway Aufsatz zum Supersonic Haartrockner

Der neue Aufsatz zur Bändigung fliegender Haare ist mit den bestehenden Modellen des Dyson Supersonic Haartrockners kompatibel und ist jetzt zusammen mit dem Dyson Supersonic Haartrockner für CHF 449 (Dyson UVP) erhältlich.

Mehr erfahren

Dyson Supersonic Flyaway Attachment
ZVG

4. So wird der Flyaway Aufsatz angewendet

Der neue Flyaway Aufsatz von Dyson sollte ausschliesslich in trockenem Haar verwendet werden, also zum Abschluss des Haaretrocknens, um ein seidiges Finish zu erreichen. Dabei einfach mit dem gebogenen Aufsatz von oben nach unten übers Haar streichen, und die fliegenden Haare werden durch den Coanda-Effekt wie von Zauberhand gebändigt.

5. Für welche Haartypen er sich eignet

Dyson empfiehlt den Flyaway Aufsatz insbesondere für die Haartypen 1 bis 3, also für feines, glattes, leicht gewelltes und leicht gelocktes Haar. 

am 16. November 2021 - 16:01 Uhr
Mehr für dich