1. Home
  2. Style
  3. Style-Hacks
  4. Putz-Hack für Grill mit Zitrone

Die Power der Zitrone

Das Wundermittel für einen sauberen Grill

Lust auf eine Wurst vom Grill? Aber der Rost ist schmutzig? Kein Problem. Mit Hilfe von Zitronen und einer weiteren Zutat aus dem Vorratsschrank wird er wieder sauber.

Teilen

Merken

Kommentare

Artikel teilen

grill putzen mit zitronen

Zwei, die zusammen gehören und ein totaler Putzhit sind.

Getty Images/Score RF

Die Grillzeit ist noch lange nicht zu Ende! Bei jedem Wetter. Ist die Party aber zu Ende, hat meistens keiner Lust, noch den Grill zu putzen. So kühlt der Rost ab, verkrustet und verschmutzt mit Wurst-, Poulet-, Fleisch-, Früchte- oder Gemüseresten. Leider bleibt er danach oft noch tagelang in der Ecke stehen. Das Nachsehen hat derjenige, der den Grill als nächster benutzen will. Mit speziellem Reinigungsmittel wird er zwar schnell wieder sauber, aber die chemischen Zusätze in den Putzmitteln behagen nicht allen. Zu Recht. Es geht nämlich auch ganz natürlich. Mit Zitronensaft und Salz!

grill

Ein verschmutzter, heisser Grill wird mit Zitrone und Salz wieder sauber.

Getty Images/EyeEm

So wird geputzt

Der Grillrost darf beim Reinigen sogar heiss sein. Eine halbe Zitrone mit der Schnittfläche in einen Teller mit Salz drücken, dann die Zitrone auf eine lange Gabel stecken und mit der gesalzenen Schnittfläche über den Rost reiben. Die Salzkristalle entfalten in Kombination mit der Zitronensäure eine verblüffende Reinigungskraft. Unbedingt ausprobieren – und staunen!

Von Style am 31. Juli 2022 - 10:09 Uhr