1. Home
  2. Style
  3. Beauty
  4. Beauty Trend
  5. Vampire Skin: Funkelnde Vampirhaut ist der Beautytrend der Stunde

Twilight reloaded

Vampire Skin ist der Beautytrend der Saison

Vergesst Highlighter! Statt zu leuchten, wollen wir jetzt schimmern, und zwar so wie die Vampire aus der Twilight Saga. Wir verraten euch, wie’s funktioniert.

Teilen

Merken

Kommentare

Artikel teilen

LONDON, ENGLAND - FEBRUARY 18:  A model backstage ahead of the Preen by Thornton Bregazzi show during London Fashion Week February 2018 at  on February 18, 2018 in London, England.  (Photo by Rebecca Lewis/BFC/Getty Images)

Von wegen blutrünstig: Dieses Make-up ist wie für die Festtage gemacht.

Getty Images

Dieses Weihnachten wird es in puncto Make-up … sagen wir es mal so: schaurig schön. Statt unsere Augenlider oder Lippen mit einer glitzernden Metallic-Fabe zu betonen, lassen wir in diesem Jahr unseren Teint funkeln. Und zwar nicht etwa mit einem schimmernden Highlighter, sondern mit Glitzerpartikeln. Als Inspiration dienten TikToker*innen wie Seyda Erdogan und August Sombatkamrai die Vampire aus «Twilight». Wer die Saga nicht kennt: Die Haut dieser Vampire beginnt im Gegensatz zu anderen fiktiven Vampiren zu glitzern, sobald sie mit Sonnenlicht in Berührung kommt. Und obwohl diese funkelnde Vampirhaut rein fiktiv ist, wurde sie von vielen realen Menschen vielfach kopiert. Ein Unterfangen, das gar nicht mal so einfach ist, weil es etwas tricky sein kann, Glitzer gleichmässig auf der Haut zu verteilen.

Shine bright like a diamond – so geht’s:

Für diesen festlichen Beauty-Look tragen wir zur Vorbereitung eine Feuchtigkeitspflege auf. Jetzt ist der Glitzer an der Reihe: Diesen vermischen wir zusammen mit einem Pumpstoss unserer üblichen Flüssig-Foundation oder CC-Cream auf dem Handrücken. Anschliessend tragen wird das Ganze wie herkömmliches Make-up mit einem Schwämmchen oder Pinsel auf das Gesicht auf. Je nachdem, wie viel respektive wie grobe Glitzerpartikel wir verwenden, wird das Ergebnis subtil und alltagstauglich oder entsprechend dekadent. Wer einen draufsetzen will, setzt punktuell zusätzliche Glitter-Highlights auf die Wangenknochen, Augeninnenwinkel und den Nasenrücken. So funkeln wir garantiert mit der Weihnachtsdeko – oder eben den Twilight-Vampiren – um die Wette.
 

Mit diesen Produkten machen wir Edward und Bella Konkurrenz:

Von kiv am 19. November 2022 - 13:58 Uhr