1. Home
  2. Blogs
  3. Bleibt gesund
  4. Daniel Kochs Kolumne: Was erwartet uns 2021?

Bleibt gesund mit Daniel Koch

Was erwartet uns 2021?

Als Mister Corona führte Daniel Koch die Schweiz durch die erste Welle der Pandemie. Auch pensioniert ist sein Rat landauf, landab gefragt.

Daniel Koch, 2020

Daniel Koch war von 2008 bis 2020 Leiter der Abteilung «Übertragbare Krankheiten» beim Bundesamt für Gesundheit. 

Kurt Reichenbach

Silvester steht vor der Tür, und wir rutschen ins neue Jahr hinein, ob wir wollen oder nicht. Ich werde dies im Tiefschlaf unter einer warmen Decke tun, denn für eine rauschende Party stehen die Zeichen nicht gut. Viele werden diesem verkorksten 2020 auch nicht nachtrauern, und die Pandemie wird uns im Winter sicher noch fest im Griff haben. Aber dann sollten wir schnell eine bessere Normalität ­erreichen.

Mit angepassten Strategien wird es Europa schaffen, die Pandemie unter Kontrolle zu bekommen. Es werden immer mehr Menschen geimpft, immer mehr Tests durchgeführt und weniger Restrik­tionen übrig bleiben. In den USA wird die neue Regierung massive Impfkampagnen durchführen. Dann wird auch der interkontinentale Reise­verkehr wieder zunehmen, aber hoffentlich mit weniger Umweltzerstörung und einem vernünf­tigeren Tourismus. Und das Virus wird sich irgendwo in den ärmsten Gegenden der Welt verstecken. Deshalb müssen auch die Menschen in den ärmsten und entlegensten Winkeln des Planeten von einem verbesserten Gesundheits­system, Tests und Impfungen profitieren können.

«Aber dann sollten wir schnell eine bessere Normalität erreichen»

Die Überwachung des Covid-19-Virus wird uns in den nächsten Jahren begleiten. Kontrollen des Impfstatus oder der Nachweis eines Tests werden sich überall etablieren, auch bei Veranstaltungen und Flugreisen. Dagegen ist auch nichts einzuwenden, denn die Alternative wäre eine Welt in ständiger Angst vor neuen Covid-19-Epidemien. China hat zu Beginn den Covid-19-Ausbruch in Wuhan mit ultraautori­tären Massnahmen bekämpft.

Viele Länder haben den chinesischen Lockdown imitiert und dabei den sozial Schwächsten ihre Existenzgrundlage geraubt. Das passt aber nicht zu un­seren westlichen Wertvorstellungen. Von der Covid-19-Krise wird nur dann etwas Positives zurück­bleiben, wenn wir die Vorteile für die Umwelt, welche die Einschränkungen gebracht haben, erhalten können und wenn wir in eine bessere, freiere und gerechtere Welt für alle investieren.

Ich wünsche Ihnen ein frohes neues Jahr und alles Gute!

Letzte Kolumne

In der «Schweizer Illustrierten» schrieb Daniel Koch wöchentlich über Neues in der Pandemie. Dies ist sein letzter Beitrag. Wir bedanken uns und wünschen alles Gute.

Von Daniel Koch am 30.12.2020
Related articles