1. Home
  2. Blogs
  3. Brief an Prominente
  4. Peter Rothenbühler schreibt Rolf Knie zum 70. Geburtstag

Peter Rothenbühler schreibt Rolf Knie zum 70. Geburtstag

«Wenns nur solche Clowns noch heute gäbe!»

Peter Rothenbühler schreibt jede Woche Persönlichkeiten, die aufgefallen sind. Dieses Mal Zirkus-Legende Rolf Knie, der mit seiner Arbeit eine regelrechte «Kniepidemi» ausgelöst hat. Heute feiert der Künstler seinen 70. Geburtstag.

Placeholder

Rolf Knie hat die Zirkus-Szene in der Schweiz geprägt wie kein anderer.

Kurt Reichenbach

Lieber Rolf Knie

Herzliche Gratulation zum 170. Geburtstag. He ja: 100 Jahre Circus Knie plus 70 Jahre Rolf Knie. Geboren bist Du in Bern am 16. August 1949, und pünktlich zu Deinem Geburi ist der Circus Knie auch wieder in Bern. Die beste Zirkuswerbung hast Du im Frühjahr mit Deinem Spektakel «Knie – das Circus Musical» gemacht. Wer es gesehen hat, will unbedingt das Original besuchen und wird nicht enttäuscht: Das diesjährige Programm ist exzellent, das Zelt ist voll. 

«Kniepidemie»

Mit 70 darfst Du jetzt, sofern Du schwindelfrei bist, mal zurücklehnen und herabschauen auf das viele, das du schon realisiert hast. Eine einmalige Karriere! Auf Youtube habe ich einige Clownnummern mit Dir und Gaston gesehen. Immer noch ein Heuler. Wenns nur solche Clowns noch heute gäbe!

Dann hast Du auf Kunstmalerei umgesattelt und eine regelrechte «Kniepidemie» ausgelöst: Bald hing in jedem Wohnzimmer ein Bild von dir. Weisst Du noch, wie die Kunstwelt uns beide verhöhnt hat, als Dich diese Illustrierte auf dem Titelblatt als «Der neue Kunststar» vorgestellt hatte? Uiuiui! 

«Mich nimmt nur wunder, was Du als Nächstes ausheckst»

Dann hast Du mit Deinem Winterzirkus Salto Natale erfolgreich das Publikum verzaubert. Und schliesslich Sohn Gregory die Tür zur eigenen Karriere als Zirkusdirektor aufgestossen. Das Knie-Musical ist vorläufig Dein letzter Streich, etwas vom Besten, was Du je gemacht hast. 

Mich nimmt nur wunder, was Du als Nächstes ausheckst. Zum Feiern hast Du gerade keine Zeit, weil Du mit Deiner Frau Belinha im Zügelstress steckst. Nach 30 Jahren Mallorca kommst du wieder ganz in die Schweiz zurück. Gut. Welcome home! Happy Birthday!

Mit freundlichen Grüssen

Von Peter Rothenbühler am 16.08.2019
Related articles